ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 28. Mai 2008, 20.15 Uhr, aktenzeichen XY...ungelöst
Mittwoch, 4. Juni 2008, 20.15 Uhr, Wie schlau ist Deutschland?

Mainz (ots) - Mittwoch, 28. Mai 2008, 20.15 Uhr Aktenzeichen XY...ungelöst Im Mai geht der XY-Preis "Gemeinsam gegen das Verbrechen" die nächste Runde. Der Preis, 2002 von "Aktenzeichen XY ..." ungelöst, dem ZDF und dem Bundesinnenministerium ins Leben gerufen, soll positiv Beispiel geben im Bemühen um mehr Zivilcourage im Kampf gegen Kriminalität. Inzwischen konnte bereits achtzehn Mal das stattliche Preisgeld in Höhe von 10 000 Euro vergeben werden. In der Sendung am 28. Mai 2008 stellt Rudi Cerne den ersten potentiellen Kandidaten für den XY-Preis 2008 vor und bittet alle Zuschauer, der XY-Redaktion Vorschläge für die diesjährige Preisverleihung einzureichen. Anschrift: Aktenzeichen XY... ungelöst , Stichwort XY-Preis, Reichenbachstr.2, 85737 Ismaning. Einsendeschluss ist der 30. August 2008. Außerdem sind u.a. folgende Themen geplant: 1) Eine Streifenpolizistin wird im Dienst erschossen, ihr Kollege lebensgefährlich verletzt. Am Auto der Opfer findet die Spurensicherung die DNA einer Frau - und die gibt der Polizei Rätsel auf. Dieselbe DNA wurde bereits bei anderen Morden, aber auch bei Einbrüchen sichergestellt. Wer ist die geheimnisvolle Fremde? 2) Gleich zweimal an einem Abend bestellen Unbekannte per Telefon ein Taxi zur Wohnung eines alten Mannes. Doch beide Male fahren die Taxifahrer unverrichteter Dinge wieder weg, weil niemand öffnet. Was die Fahrer nicht wussten: Der Wohnungsinhaber war Opfer eines brutalen Raubüberfalls geworden und kämpft in diesen Minuten um sein Leben. Wer steckt hinter den dubiosen Anrufen? 3) Auf offener Straße wird ein junger Mann überfallen und rücksichtslos zusammengeschlagen. Er verliert das Bewusstsein und kann sich später an die Tat nicht erinnern. Passanten finden ihn schließlich und holen den Notarzt - Rettung in buchstäblich letzter Sekunde, denn wie schwer seine Verletzungen sind, wird erst im Krankenhaus bemerkt. 4) In einer Berliner Kneipe lernt ein junger Mann einen Fremden kennen. Die beiden verstehen sich prächtig - so gut, dass der junge Mann den Fremden mit nach Hause nimmt. Ein Fehler, wie sich auf grausame Weise herausstellt. 5) Photovoltaik, das ist die Technik, mit deren Hilfe Strom aus Solarenergie gewonnen werden kann. Was man dazu braucht, sind die großen, dunklen Platten, die man inzwischen immer häufiger auf Dächern sieht, und ein wenig Zubehör. Inzwischen nimmt der Diebstahl dieser oftmals kaum oder gar nicht gesicherten Platten rapide zu. XY berichtet von einer ganze Serie solcher Diebstähle in Deutschland. Mittwoch, 4. Juni 2008, 20.15 Uhr Wie schlau ist Deutschland? Präsentiert von Johannes B. Kerner aus Köln Am Mittwoch, 4. Juni ab 20.15 Uhr live im ZDF testet Johannes B. Kerner bei "Wie schlau ist Deutschland?" die TV- Republik. Neben prominenten Mitspielern und ihren Teams im Studio, können die Zuschauer wieder zeigen, ob sie wissen, was man wissen muss, einen guten Instinkt besitzen und Alltagssituationen richtig einschätzen können. In spannenden Fragerunden, die sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten befassen, prüft Johannes B. Kerner vier prominente Mitspieler sowie deren 49-köpfige Teams. Unter anderen werden Schauspielerin und Moderatorin Minh Khai Phan Thi und TV-Schuldnerberater Peter Zwegat zu Gast sein. Ungewöhnliche und unterhaltende Studioversuche und Aktionen zeigen anschaulich Wissenswertes und Überraschendes. Bei "Wie schlau ist Deutschland?" geht es nicht nur um kuriose Tatsachen aus der Welt des Wissens, sondern auch um deren ganz konkreten Nutzen für den Alltag. "Wie schlau ist Deutschland?" - der interaktive Wissenstest live aus den Nobeo Studios in Köln-Hürt. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: