ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 14. Mai 2008, 20.15 Uhr
Mr. Nanny - Ein Mann für Mama

    Mainz (ots) - Mittwoch, 14. Mai 2008, 20.15 Uhr

    Mr. Nanny - Ein Mann für Mama Romantische Komödie

    Die hübsche und dynamische Kindermöbel-Designerin Lissy Meister (Ende 30) managt als allein erziehende Mutter von drei Kindern Familie und Beruf. Als ihr Au-pair-Mädchen mit der Haushaltskasse durchbrennt, hat Lissy ein Problem: Sie kann sich keinen Urlaub nehmen, da sie vor einer wichtigen beruflichen Entscheidung steht. Eine Kindermädchen-Agentur vermittelt Lissy den perfekt ausgebildeten, erfahrenen und schwulen Benno Krüger. Benno ist allerdings gerade im Begriff zu heiraten und überredet seinen besten Freund Nick (35), für ihn einzuspringen, da der ihm sowieso noch etwas schuldet. Nick ist eigentlich Ingenieur, hetero und ein äußerst attraktiver Frauenheld, der von Verantwortung und festen Bindungen absolut gar nichts hält.

    Als Nick unter Bennos Namen seinen Job als Nanny der Familie Meister antritt, kommt es zu allerlei Durcheinander, da er weder von Kindererziehung noch von Haushaltsführung die leiseste Ahnung hat. Bei einem Ausflug aufs Land zu Oma Marlene trifft Nick auf Dietmar, Lissys Freund. Der spröde Marketing-Experte will Lissy schon lange einen Heiratsantrag machen, doch sie weiß immer noch nicht, was sie ihm antworten soll. Ihre Kinder kommen mit Dietmar gar nicht zurecht, was auf Gegenseitigkeit beruht. Nick hingegen hat mit seiner unorthodoxen Art inzwischen die Herzen der Kinder gewonnen und seines an Lissy verloren.

    Doch Lissy geht davon aus, dass Nick schwul ist, bis dessen Ex-Affäre Ines auftaucht. Die aufbrausende Brasilianerin steht plötzlich im Hause Meister vor Nick, der ihr vorschwindelt, er sei verheiratet, und Lissys Kinder seien auch seine Kinder. Wutentbrannt sucht Ines Lissy auf, um ihr zu erzählen, dass ihr "Mann" sie betrügt. Zunächst verwirrt, realisiert Lissy schnell, dass Ines von Nick redet, der offenbar doch ganz und gar nicht schwul ist! Glücklich über diese Wendung will Lissy Nick die Chance geben, ihr von sich aus die Wahrheit zu sagen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Nick hatte Lissys jüngster Tochter Evie heimlich und gegen ihren Willen erlaubt, Fahrrad fahren zu lernen. Dabei wird Evie von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Im Krankenhaus wirft Lissy Nick, empört über seinen Vertrauensbruch, auf Nimmerwiedersehen hinaus. Seine Entschuldigung und sein Eingeständnis, weder schwul noch Kindermädchen zu sein, kommen zu spät.

    Nick beschließt, wieder seine sieben Sachen zu packen und einen Job in Venezuela anzunehmen. Er hinterlässt für Evie einen Teddybären und einen Abschiedsbrief. Gerührt und von ihren Kindern zum Nachdenken gebracht, versucht Lissy, ihn am Flughafen aufzuhalten.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: