ZDF

Girls' Day im ZDF-Sendezentrum und den Landesstudios: 300 Mädchen lernen TV-Produktion und Berufsbilder beim Fernsehen kennen

Mainz (ots) - Mit mehr als 300 Plätzen in der Zentrale und in den Landesstudios bietet das ZDF zum Girls' Day am Donnerstag, 24. April, ein umfangreiches Angebot zu dem bundesweiten Aktionstag für Mädchen. Der Sender öffnet an diesem Tag seine Türen für Schülerinnen aus den Klassen 5 bis 10 und bietet Gelegenheit, sich über technische Berufe in der Fernsehproduktion zu informieren. In der Zentrale in Mainz können 210 Mädchen erleben, wie Fernsehen gemacht wird. Als prominente Unterstützung hat die rheinland-pfälzische Arbeits- und Frauenministerin Malu Dreyer ihren Besuch im ZDF angekündigt. Die Schülerinnen aus Mainz und Umgebung nehmen ganztags an Workshops teil oder besichtigen Werkstätten und Produktionsbereiche im Sendezentrum; die Größeren dürfen auch selbst Fernsehen machen. Unterstützt von ZDF-Profis, stehen sie vor und hinter der Kamera und produzieren rund 15-minütige Sendungen. Im Studio 2 produzieren 20 Schülerinnen des Stefan George Gymnasiums Bingen eine Sendung mit Ministerin Malu Dreyer als Studiogast, die im auch ZDFinfokanal ausgestrahlt werden soll. Die Mädchen interviewen die Politikerin, passend zum Thema des Tages, über attraktive Berufe in der Technik für junge Frauen. Auch prominente ZDF-Moderatoren wie Norbert Lehmann ("ZDFreporter"), Christa Haas (Sport) und Andreas Korn ("logo!") stehen den Mädchen Rede und Antwort. Außerdem sind Besuche im Rechenzentrum und der Systemtechnik des ZDF, bei den Kameraleuten, Cuttern und Designern sowie die Produktion eines Weblogs vorgesehen. In Berlin begrüßt Landesstudio-Leiterin Susanne Gelhard die jungen Besucherinnen im Zollernhof. Auch hier können sich die Mädchen sich über den Produktionsalltag im ZDF ein Bild machen und besuchen unter anderem den Fernsehregieraum. Insgesamt sind in den Inlandstudios des ZDF und bei PHOENIX in Bonn über 100 Mädchen zu Besuch, die die unterschiedlichen Programmangebote zum Girls' Day nutzen. So werden im ZDF Hamburg neun Mädchen einen kurzen Beitrag drehen und schneiden, in Düsseldorf sind zehn Girls zu Gast in der Sendung "Volle Kanne". Bei 3sat schneiden Schülerinnen des Bad Kreuznacher Gymnasiums am Römerkastell einen Film, für den die Aufnahmen bei Projekttagen an der Schule entstanden. Bei den Dreharbeiten wurden sie von ZDF-Auszubildenden im Beruf Mediengestalter/in unterstützt. Fotos sind erhältlich am Donnerstag, 24. April 2008, ab 12.00 Uhr, über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/girlsday Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: