ZDF

Pressemitteilung
"heute" weiter im Aufwind
Mehr Zuschauer für die ZDF-Nachrichtensendungen

    Mainz (ots) - Die ZDF-Hauptnachrichtensendung "heute" um 19.00 Uhr
hat in den ersten beiden Monaten des Jahres 2000 den Aufwärtstrend
fortgesetzt. "heute" hat im Januar und Februar wieder den höchsten
Marktanteil aller News-Programme im deutschen Fernsehen. Das Gleiche
gilt für das "heute-journal", das wieder den höchsten Marktanteil
aller täglichen Nachrichtenmagazine erreichte.
    
    Der Leiter der Hauptredaktion Aktuelles und stellvertretende
Chefredakteur des ZDF, Helmut Reitze, sieht in den Zahlen "die
Fortsetzung des Aufwärtstrends für die ZDF-Nachrichten.
Glaubwürdigkeit und Kompetenz, vereint mit interessanten Themen und
sympathischen Moderationen, kommen bei den Zuschauern immer besser
an."
    
    Täglich sahen im Durchschnitt der ersten beiden Monate 6,03
Millionen Zuschauer "heute" um 19.00 Uhr. (Quelle:
AGF/GfK-Zuschauerforschung, Zuschauer gesamt). Der durchschnittliche
Marktanteil blieb mit 23,3 Prozent (Januar-Februar 1999 zu 2000)
konstant. Damit lag die ZDF-Nachrichtensendung vor der
ARD-"Tagesschau", die von 22,2 Prozent auf 21,5 Prozent im gleichen
Zeitraum verlor. In absoluten Zahlen lag die ARD-"Tagesschau" im
Januar und Februar 1999 bei 7,04 Millionen Zuschauern, in diesem Jahr
bei 6,74. In absoluten Zahlen verlor "heute" leicht von 6,08 auf 6,03
Millionen. "RTL-aktuell" um 18.45 Uhr verlor sowohl an Marktanteil
(Januar-Februar 1999: 20 Prozent/Januar-Februar 2000: 19,5 Prozent)
als auch bei den absoluten Zahlen (1999: 4,97 Millionen/2000: 4,78
Millionen).
    
    Im Vergleich der Nachrichtenmagazine baut das ZDF-"heute-journal"
seinen Vorsprung aus. Es gewann in den ersten beiden Monaten im
Durchschnitt täglich  250 000 Zuschauer hinzu, von 3,90 Millionen auf
4,16 Millionen und legte im Marktanteil von 13,8 Prozent auf 14,3
Prozent zu). Die ARD-"Tagesthemen" liegen mit 2,54 Millionen
Zuschauern und 13,0 Prozent Marktanteil (Januar-Februar 1999: 2,24
Millionen und 11,4 Prozent Marktanteil) dahinter, das
"RTL-Nachtjournal" sahen im Januar und Februar 2000 durchschnittlich
1,14 Millionen Zuschauer, das sind 15,1 Prozent Marktanteil.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: