ZDF

Keine Zensur

    Mainz (ots) - Chefredakteur Nikolaus Brender und der Autor Hubert Seipel haben in einem persönlichen Gespräch Irritationen ausgeräumt, die nach Ausstrahlung der Dokumentation "Joschka - eine Karriere" aufgetreten sind. Hubert Seipel sieht nach dem Gespräch mit Nikolaus Brender keinen Grund mehr für seinen Verdacht einer Zensur durch das ZDF. Die von Brender  vor der Ausstrahlung des Zweiteilers angemerkten Änderungsvorschläge rechtfertigen  keinen solchen Verdacht. Brender bedauert die dem Thema unangemessene Kurzfassung des Zweiteilers. Der ZDF-Chefredakteur hat die ausgestrahlte Kurzversion über Joschka Fischer nie angeordnet. Das ZDF wird die ausführliche Version zu einem baldmöglichen Zeitpunkt ins Programm setzen. Der Autor Hubert Seipel wird auch weiter für das ZDF arbeiten.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: