ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 5. April 2008, 17.45 Uhr
Menschen - das Magazin
Samstag, 5. April 2008, 18.30 Uhr
Leute heute
Sonntag, 6. April 2008, 12.47 Uhr
blickpunkt

    Mainz (ots) - Samstag, 5. April 2008, 17.45 Uhr

    Menschen - das Magazin mit Bettina Eistel Zeit für andere

    "Menschen - das Magazin" berichtet über die vielfältigen Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren.

    In Ahlen existiert seit längerem ein Projekt, das älteren Mitbürgerinnen die Möglichkeit gibt, sich als so genannte "Leseomas" zu betätigen. Bis heute ist daraus ein umfangreiches Projekt entstanden, bei dem die Seniorinnen mittlerweile als Sprachpaten für Erstklässler mit Migrationshintergrund tätig werden. Auch die 64-jährige Monika Röhr findet in dieser Tätigkeit eine neue Erfüllung.

    Dass das Engagement für Migranten keine Einbahnstraße ist und auch keine Frage des Alters, zeigt ein Beispiel aus Wolfenbüttel. Hier engagieren sich junge Menschen mit Migrationshintergrund in und für unsere Gesellschaft. Break- und Streetdance sind die Mittel, mit denen die Jugendlichen versuchen, vor allem Kinder aus sozial benachteiligten Familien zu erreichen und von der Straße zu holen. Gewinner der Aktion Mensch-Lotterie: ZDF-text und im Internet unter www.aktion-mensch.de

    Samstag, 5. April 2008, 18.30 Uhr

    Leute heute mit Karen Webb

    Verona & Franjo Pooth: Neue Vorwürfe Herbert von Karajan: Vor 100 Jahren geborener Superstar der Klassik Bar Refaeli: Supermodel aus Israel

    Sonntag, 6. April 2008, 12.47 Uhr

    blickpunkt Stefan Raue

    Aufregung am Quenzsee - Stahlwerk raubt Einwohnern den Schlaf Bereits währen des Probebetriebs konnten die Anwohner einen Eindruck von dem gewinnen, was sie in Zukunft erwartet: Ohrenbetäubender Lärm. So empfinden zumindest die Menschen rund um den Quenzsee in Brandenburg. Denn mitten in ihr Landschaftsschutzgebiet setzte die Firma TSR Recycling für 25 Millionen Euro eine Schredderanlage für Metalle, rodete zudem ein Waldstück und baute eine 290 Meter lange Kaianlage. Außer am Sonntag ist der Betreib rund um die Uhr geplant. Mittlerweile haben viele Anwohner zum Widerstand gegen die neue Lärmquelle aufgerufen.

    Unruhe bei der Post - Filialnetz wird erheblich eingedampft "Optimierung" nennt die Deutsche Post AG ihren plan, doch für ihre Kunden klingt das wie Hohn. Denn die "Optimierung des Filialnetzes" besteht künftig darin, dass von den 800 Postfilialen bundesweit nur noch 100 übrigbleiben. Für alle, die keine solche Original-Filiale oder Postbank in ihrer Nähe haben, werden in Supermärkten oder Tankstellen kleine Annahmestellen eingerichtet. Doch immer öfters gibt es Ärger mit der "Optimierung": Die Versorgungsdichte ist nicht mehr so hoch wie früher, und die Kunden müssen oft längere Wege in Kauf nehmen, um ihre Postgeschäfte zu erledigen. Außerdem sind die Gewinnspannen der neuen Annahmenstellen so gering, dass das Interesse von Einzelhändlern mancherorts kaum vorhanden sind. Wie kundenfreundlich ist die Post? Der "blickpunkt" berichtet aus Lübbenau in Brandenburg.

    Vorfreude in Stralsund - Neues Ozeaneum soll Besuchermagnet werden Der derzeit größte deutsche Museumsneubau nimmt allmählich Gestalt an: Bis zur Eröffnung im Juni sollen im neuen Stralsunder Ozeaneum 39 Aquarien mit sechs Millionen Litern gefüllt sein und Tausenden von Fischen aus den Meeren des Nordens eine neue Heimat bieten. Neben dem Einblick in die Unterwasserwelten sollen die Besucher in weiteren Ausstellungen auch über die Gefährdung der Meere durch Klimawandel und Umweltverschmutzung informiert werden. Der neue Leuchtturm in der norddeutschen Museumslandschaft soll als Erweiterung des bisherigen deutschen Meeresmuseum in der Hansestadt die Touristen der Ostküste und Rügen anlocken. Doch noch steht kaum mehr als der Rohbau, noch warten alle Beteiligten auf den Umzug in das 60-Millionen-Projekt. Kann der Zeitplan eingehalten werden? Eine "blickpunkt"-Reportage über das derzeit spektakulärste Museumsprojekt Deutschlands.

    Sonntag, 6. April 2008, 19.10 Uhr

    Berlin direkt mit Peter Hahne

    CSU: Kreuther Krisen - und Klüngeleien? CDU: Kochs Kampf - und kein Konzept? Im Gespräch: Der Hessische Ministerpräsident Grüne: Koalitionen, Kurs - und keine Köpfe??

    Montag, 7. April 2008, 12.15 Uhr

    drehscheibe deutschland

    Achtung Abzocke - Gewonnene Reise teuer bezahlt Damit "Waldi" nicht zum Geschoss wird - ADAC-Crash-Test mit Tieren Auf 180 - Risiko Bluthochdruck

    Montag, 7. April 2008, 17.45 Uhr

    Leute heute mit Karen Webb

    Wolfgang Stumph: "Stürmische Zeiten" am Abend im ZDF Heidi Klum: Foto-Shooting in Los Angeles Kevin Spacey: Hauptrolle im Blackjack-Film "21"

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: