ZDF

Wolfgang Stumph erlebt "Stürmische Zeiten"
Tragikomischer ZDF-Fernsehfilm der Woche über eine konfliktreiche Vater-Sohn-Beziehung

    Mainz (ots) - Wolfgang Stumph einmal ganz anders zeigt der Fernsehfilm "Stürmische Zeiten", den das ZDF am Montag, 7. April 2008, 20.15 Uhr, als Fernsehfilm der Woche ausstrahlt. Vor dem bildstarken Hintergrund einer sonnig-prallen Ostsee-Landschaft schwelt ein Vater-Sohn-Konflikt, der erst einer dramatischen Wendung bedarf, um aufgelöst werden zu können.

    In einem idyllischen Dorf auf dem Fischland an der Ostsee feiert der besonders bei der Damenwelt beliebte Reet-Dachdecker Werner Stegemann (Wolfgang Stumph) seinen 60. Geburtstag. Unter den vielen Gästen fehlt nur sein in Hamburg lebender Sohn Nils (Max von Thun) - seit dem rätselhaften Tod der Mutter sind Vater und Sohn zutiefst entzweit. Kurz nach der Feier begegnet Werner der jungen Hamburgerin Inka (Marie Zielcke) und ihrem Sohn Max (Henry Stange), die im Nachbarort Ahrenshoop Urlaub machen, und freundet sich mit ihnen an. Liebevoll kümmert er sich um den Jungen und versucht ihm die Zuneigung zu geben, die er seinem eigenen Sohn nicht zukommen lassen kann. Was Werner nicht weiß: Auch Nils macht Urlaub in Ahrenshoop und knüpft zarte Bande zu Inka. Nach einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Vater und Sohn nimmt die Urlaubsidylle ein jähes Ende. Nils kehrt nach Hamburg zurück. Einige Monate später erfährt Werner, dass sein Sohn schwer krank ist. Werner sucht Nils in Hamburg auf und holt ihn schließlich nach Hause. Erst jetzt kommen Vater und Sohn sich sehr nahe.

    In weiteren Rollen sind Carmen-Maja Antoni, Sven Pippig und Maverick Quek zu sehen. Das Drehbuch zu "Stürmische Zeiten" schrieb das Autorenduo Michael Illner und Alfred Roesler-Kleint, Regie führte Zoltan Spirandelli.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/stuermischezeiten

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: