ZDF

Neun Leben hat die Katze: ZDF dreht neuen "Stubbe"-Krimi in Hamburg

Mainz (ots) - Unter dem Arbeitstitel "Neun Leben hat die Katze" wird bis 30. April 2008 in Hamburg und Umgebung die 34. Folge des erfolgreichen ZDF-Samstagskrimis "Stubbe - Von Fall zu Fall" mit Wolfgang Stumph in der Hauptrolle gedreht. An seiner Seite spielen wieder Lutz Mackensy als Kollege Zimmermann, Margret Homeyer als Tante Charlotte, Stephanie Stumph als Filmtochter Chrissy und Helene Grass als Kollegin Rosinsky. In weiteren Rollen agieren Justus von Dohnány, Alexander Held, Irene Rindje, Nadja Kruse, Nicolas König und andere. Stubbe ermittelt in einem Bankraub mit Todesfolge und gerät dabei in Konkurrenz zu einem ehrgeizigen Kollegen vom Raubdezernat. Während dieser von einem Serientäter ausgeht, meint Kommissar Stubbe ganz andere Zusammenhänge zu erkennen: Der Täter muss über hervorragende Kenntnisse der Bankinterna verfügen und zudem bestens über vorhergegangene Überfälle im Bilde sein. Außerdem sieht es auf dem Überwachungsvideo so aus, als ob sich der Täter und die Bankangestellte, die er erschossen hat, kannten. In Stubbe keimt der Verdacht, dass sein Polizeikollege selbst die Bank überfallen und kaltblütig einen Menschen getötet hat. Das Buch zu "Neun Leben hat die Katze" stammt aus der Feder von Martina Mouchot, inszeniert von Jörg Grünler. Der Film ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH, Hamburg. Producer ist Johannes Pollmann, die ZDF-Redaktion hat Thorsten Ritsch. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: