ZDF

"Kommissarin Lucas": Ihr persönlichster Fall Ulrike Kriener ermittelt für ZDF-Krimireihe in Regensburg

    Mainz (ots) - Ein neuer, sehr persönlicher Fall für die Regensburger Kommissarin Ellen Lucas (Ulrike Kriener) in der gleichnamigen ZDF-Krimireihe: In der Folge "Wut im Bauch", die am Samstag, 5. April 2008, um 20.15 Uhr im ZDF zu sehen sein wird, ist sie in großer Sorge um ihren Kollegen Stefan Deuter (Thure Riefenstein). Er wurde niedergestochen vom Vater eines Jungen, den er in Notwehr erschossen hatte.

    Noch mehr Kummer bereitet ihr ihre jüngere Schwester Rike (Anke Engelke): Ellen Lucas ist entsetzt, als sie von ihrem Kollegen Boris Noethen (Michael Roll) erfährt, dass Rike mit dem rechtmäßig verurteilten Gewaltverbrecher Robert Jandt (Ronald Zehrfeld) ein Verhältnis hat. Ellen stellt Rike zur Rede. Doch die glaubt, dass nach erfolgreicher Therapie von Robert keine Gefahr mehr ausgeht, und steht zu ihrer Liebe. Dann wird eine Frau Opfer eines schweren Gewaltverbrechens, und Jandt ist der Tat dringend verdächtig. Spuren am Tatort sprechen eine eindeutige Sprache, und auch das Muster der Tat ähnelt dem Verbrechen, für das er fünf Jahre im Gefängnis saß. Jandt beteuert seine Unschuld, flieht aus der Untersuchungshaft und nimmt Rike als Geisel. Kommissarin Ellen Lucas ist außer sich vor Sorge um ihre Schwester.

    "Wut im Bauch" ist Christiane Balthasars erste Regiearbeit für die Reihe "Kommissarin Lucas". Das Buch schrieb Thomas Berger. In weiteren Rollen sind Tamara Simunovic, Alexander Lutz, Tilo Prückner, Sophia Sonntag, Henny Reents, Kathrin Kühnel und viele andere zu sehen.

    Bildhinweis Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ kommissarinlucas

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: