ZDF

ZDF-Programmhinweis Donnerstag, 27. März 2008, 22.15 Uhr
Maybrit Illner

    Mainz (ots) - Donnerstag, 27. März 2008, 22.15 Uhr

    Maybrit Illner

    Thema: Glotzen statt klotzen: Was läuft schief bei der "Jugend von heute"?

    Die Gäste: Ursula von der Leyen (CDU), Bundesfamilienministerin Jens Lehmann, Nationaltorhüter Markus Kavka, MTV-Moderator Mina, 14, Sängerin und Internet-Star Manfred Spitzer, Psychiater, Uniklinik Ulm Im Publikum: Thomas Sonnenburg, Streetworker, Diplom-Sozialpädagoge

    In seinem Hauptberuf als Fußballtorwart stehen zurzeit viele Fragezeichen hinter seinem Namen: Bei Arsenal London sitzt er meistens auf der Reservebank, für die Nationalmannschaft fehlt ihm Spielpraxis. Doch Jens Lehmann, Idol der letzten Fußball-WM in Deutschland, ist Vater - und lebt diese Rolle sehr bewusst. Im Interesse seiner Kinder lehnte er im Winter die Chance ab, als Stammtorwart zu Borussia Dortmund zu wechseln, blieb bei Arsenal London als zweite Wahl: "Inzwischen ist die Situation meiner Kinder in den Vordergrund gerückt, die einfach nicht mehr eben so während des Schuljahres von einer englischen Schule auf eine deutsche Schule gehen konnten, ohne da Probleme zu bekommen", begründet der Nationalkeeper seine Entscheidung bei Maybrit Illner. Dort diskutiert er in dieser Woche über Ideale und Idole der "Jugend von heute" - mit Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU), der erst 14-jährigen Sängerin Mina, die im letzten Jahr eine kometenhafte Karriere im Internet gestartet hat, dem MTV-Moderator Markus Kavka und dem streitbaren Ulmer Psychologen Manfred Spitzer, der die Bildschirme im Kinderzimmer für den Ursprung allen Elends hält: "Glotzen statt klotzen: Was läuft schief bei der 'Jugend von heute'?" lautet das Thema. Warum klinken sich so viele Jugendliche aus? Haben sie zu viel oder zu wenig Druck? Ist die klassische Familie am Ende?

    Die Vorurteile vieler Eltern und Großeltern stehen längst fest: Jugendliche "hängen" nur noch stundenlang vor der Glotze oder am Handy ab. Sie chatten im Internet mit sogenannten "Freunden", von denen sie viele noch nie persönlich gesehen haben. Saufen sich um den Verstand oder gar zu Tode. Was können Eltern dagegen tun? Brauchen unsere Kinder neue Ideale? Oder neue Idole? Oder muss auch bei den Erwachsenen das "Wohlbefinden der Kinder" wieder mehr in den Vordergrund rücken, wie es Jens Lehmann fordert? Über diese und andere Fragen diskutiert Maybrit Illner mit ihren Gästen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: