ZDF

Nominierungen für Deutschen Filmpreis 2008 live im "ZDF-Morgenmagazin" Bekanntgabe durch Senta Berger und Bernd Neumann

    Mainz (ots) - Am Freitag, 28. März 2008, widmet das "ZDF-Morgenmagazin" eine halbe Stunde dem Deutschen Filmpreis: Von 8.30 bis 9.00 Uhr lüften Senta Berger, Präsidentin der Deutschen Filmakademie, und Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) das streng gehütete Geheimnis um die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2008 live im "ZDF-Morgenmagazin". Moderator ist Filmexperte Peter Twiehaus, der sich in diesem Jahr mit seinen Gästen im Berliner Kino Babylon trifft.

    Der Deutsche Filmpreis 2008 wird am 25. April im Rahmen einer feierlichen Gala im Palais am Funkturm Berlin verliehen. Die Verleihung wird in diesem Jahr am selben Tag von der ARD übertragen (21.45 Uhr).

    Der Deutsche Filmpreis ist die renommierteste und höchstdotierte Auszeichnung für den deutschen Film. Die Preisträger werden von den rund 1000 Mitgliedern der Deutschen Filmakademie aus den Nominierungen 2008 geheim gewählt. Die Verleihung ist eine Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Zusammenarbeit mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, produziert von der DFA Produktion GmbH.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/zdfmorgenmagazin

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: