ZDF

Christoph Waltz traut sich: Erste Regiearbeit als ZDF-Fernsehfilm der Woche

Mainz (ots) - Mit dem ZDF-Fernsehfilm der Woche "Wenn man sich traut" - am Montag, 28. Februar 2000, 20.15 Uhr - hat Christoph Waltz ins Regie-Fach gewechselt. Der renommierte Theater-, Kino- und Fernsehschauspieler und unverwechselbare Charakterdarsteller ("Der große Reibach", "Der König der letzten Tage", "Roy Black-Story") zeigt in der amüsanten Komödie junge Menschen um die Dreißig inmitten eifriger Diskussionen über das Heiraten. Doch der Traum vom rauschenden Hochzeitsfest wird zum Alptraum. Unter dem Druck der Erwartungen wird der langjährigen Beziehung von Isabell und Gregor jede Leichtigkeit genommen. Die schöne Idee entwickelt sich für das Paar zu einem Trip voller Nachdenklichkeit und Zweifel. Christoph Waltz, der zusammen mit Thommie Bayer auch das Drehbuch schrieb, inszenierte mit leichter Hand und viel Gespür für die Irrungen und Wirrungen der Liebe in unseren Tagen. In einem Interview zu seinem Regiedebüt äußerte sich Waltz erfreut, "dass man Filme wie diesen noch machen kann": "Eine Komödie, die nicht zum lauten Lachen oder zum Schenkelklopfen animieren will, ist schon etwas Besonderes, weil sich das der behaupteten Kommerzialität im deutschen Fernsehen einigermaßen entzieht." Das vollständige Interview mit dem Regisseur ist erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131-702120. Das Paar wird von Julia Jäger und Felix Eitner überzeugend gespielt. An ihrer Seite liefern sich Hansa Czypionka, Anke Sevenich, Ulrike Kriener und viele mehr gekonnte Wortgefechte. Es produzierte die UFA, Berlin. Die Redaktion im ZDF hat Caroline von Senden. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/wennmansichtraut ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: