ZDF

Bundesinnenminister Schäuble zum Thema Olympia-Boykott in den ZDF-"heute"-Nachrichten

    Mainz (ots) - Auf die Frage nach einem Olympia-Boykott sagte Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble in den ZDF-"heute"-Nachrichten, dass die Spiele auch dazu dienten, Menschen zusammen zu bringen. Insofern führten sie eher einen Prozess der Öffnung herbei. Schäuble, der sich am Rande des Festtags des Deutschen Ruderverbands äußerte, meinte dazu weiter: "Wenn die olympischen Spiele nicht stattfinden, können sie gar nichts bewirken." Man könne vom Sport nicht verlangen, dass er die Probleme löst, die die Politik noch nicht lösen konnte.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: