ZDF

DFB-Pokal-Halbfinale am Dienstag: ZDF überträgt Borussia Dortmund - FC Carl Zeiss Jena live

Mainz (ots) - Live im ZDF empfängt der zweimalige DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund am Dienstag, 18. März 2008, im ersten Halbfinalspiel des DFB-Pokals 2007/2008 den Zweitbundesligisten FC Carl Zeiss Jena. Johannes B. Kerner begrüßt die Zuschauer ab 20.15 Uhr zu "ZDF SPORTextra" aus dem Stadion in Dortmund. Zum Spielbeginn ab 20.30 Uhr ist Thomas Wark als Kommentator des Spiels im Einsatz. Borussia Dortmund hofft mit fast 80 000 Fans im Rücken den diesjährigen Pokalschreck zu stoppen und 19 Jahre nach dem letzten Pokalsieg mal wieder das Endspiel in Berlin zu erreichen. FC Carl Zeiss Jena, aktueller Tabellenvorletzter der Zweiten Bundesliga, hat allerdings mit dem amtierenden DFB-Pokalsieger 1. FC Nürnberg, mit Arminia Bielefeld und dem VfB Stuttgart schon drei Bundesligisten aus dem aktuellen Wettbewerb geworfen. Jena zog durch ein 7:6 nach Elfmeterschießen über den Deutschen Meister VfB Stuttgart ins Halbfinale ein. Borussia Dortmund hatte sich mit 3:1 gegen den Zweitligisten 1899 Hoffenheim durchgesetzt. Im zweiten Halbfinale stehen sich am Mittwoch Rekordpokalsieger Bayern München und der VfL Wolfsburg gegenüber. Das ZDF überträgt am Samstag, 19. April 2008, die DFB-Pokalfinale aus Berlin. Ab 16.15 Uhr startet die Vorberichterstattung auf das Frauen-Finale, das um 16.30 Uhr angepfiffen wird, und um 19.25 Uhr meldet sich Moderator Johannes B. Kerner erneut zur Einstimmung auf das Endspiel, das um 20.00 Uhr im Berliner Olympiastadion angepfiffen wird. Als Kommentatoren der Finale sind Norbert Galeske (Frauen) und Béla Réthy (Männer) im Einsatz. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dfbpokal Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: