ZDF

"Verrückt nach Emma" im ZDF: Armin Rohde und Anja Kling als chaotisches "Duo infernale" im Fernsehfilm der Woche

    Mainz (ots) - Das Leben des Bewährungshelfers Franz Berger (Armin Rohde) gerät vollkommen aus dem Trott, als er die Verantwortung für die chaotische, notorisch kleptomanische und vom Pech verfolgte Emma Schulze (Anja Kling) übernehmen muss. In der turbulenten Komödie "Verrückt nach Emma" erleben die Zuschauer am Montag, 10. März 2008, 20.15 Uhr im ZDF ein spielfreudiges "Duo infernale".

    Franz Berger ist Bewährungshelfer mit Leib und Seele, ein sympathischer, leicht unorganisierter, aber unermüdlicher Idealist, der sich aufopferungsvoll um seine "Klienten" kümmert. Egal zu welcher Tageszeit - Franz' Türen stehen jederzeit offen, und er hat immer ein Ohr für die Sorgen und Nöte seiner Schützlinge. Zu kurz kommt bei dem Ganzen allerdings seine eigene Familie: Seine beiden Kinder nehmen ihn nicht ernst, und seine Frau Marianne (Anica Dobra) fühlt sich vernachlässigt und will die Scheidung. Doch anscheinend ist das Leben von Franz Berger noch nicht kompliziert genug, denn eines Tages kreuzt das pure Chaos seinen Weg: Franz' neue Klientin Emma, eine hübsche Frohnatur, zieht das Unglück magisch an. Egal, was sie anpackt, es geht garantiert schief. Eins kommt zum anderen - und ehe Franz sich versieht, ist er mit Emma nach einem missglückten Banküberfall auf der Flucht vor der Polizei, und das Chaos nimmt endgültig seinen Lauf.

    Regie bei dieser amüsanten und temporeichen Komödie führte Ulrich Zrenner, der für das ZDF bereits zahlreiche erfolgreiche Fernsehfilme inszenierte (unter anderen "Eine stürmische Bescherung", "Unter Verdacht - Das Karussell", "Vier Meerjungfrauen - Liebe à la carte"). Das Drehbuch stammt aus der Feder von Christian Schnalke, unter anderem Autor des ZDF-Dreiteilers "Die Patriarchin".

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/verruecktnachemma

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121



Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: