ZDF

Erster Fall für den "neuen" Alten im ZDF
Walter Kreye ermittelt als Hauptkommissar Rolf Herzog

    Mainz (ots) - Mit der Folge "Doppelspiel" nimmt am Freitag, 7. März 2008, 20.15 Uhr, Walter Kreye als Hauptkommissar Rolf Herzog seinen Dienst im ZDF Krimi-Klassiker "Der Alte" auf. Er ist der dritte Hauptdarsteller in der Reihe, die seit 1977 im ZDF ausgestrahlt wird. ZDF-Fernsehspielchef Hans Janke über den neuen "Alten": "Walter Kreye als kraftvoll-markanter Schauspieler wird wie vor ihm Siegfried Lowitz und Rolf Schimpf den Kommissar zu einer überzeugenden Figur machen. Wir werden ihn als unstreitige Autorität erleben und als sympathischen Mann, bei dem die Kriminalfälle, die er mit seiner Mannschaft zu lösen hat, in jeder Hinsicht bestens aufgehoben sind."

    Walter Kreye hatte nach der Ausbildung an der Schauspielschule Bochum zunächst Erfolge an bedeutenden Bühnen wie dem Thalia Theater in Hamburg und der Schaubühne Berlin. Durch seine Rollen in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen gehört er zu den bekanntesten und renommiertesten Darstellern Deutschlands.

    In seinem ersten Fall hat es Hauptkommissar Rolf Herzog mit dem Mord an einem Freund zu tun. Ines, die Ehefrau des Unternehmers Michael Winter wurde entführt. Um ihr Leben nicht zu gefährden, geht dieser auf die Forderung der Entführer nach einer halben Million Euro Lösegeld ein. Doch am Morgen nach der Übergabe wird er tot in seinem Wagen aufgefunden. Herzog macht sich Vorwürfe, den verzweifelten und rätselhaften Telefonanruf seines alten Freundes am Tag der Entführung nicht richtig eingeschätzt zu haben. Die Ermittlungen erstrecken sich auf das geschäftliche und familiäre Umfeld der Winters. Dann gibt es einen weiteren Toten.

    Neben Walter Kreye spielen Michael Ande, Pierre Sanoussi-Bliss, Markus Böttcher und Ulf J. Söhmisch als bewährtes Ermittlerteam, in den Episodenhauptrollen sind Julia Stemberger, Michael Mendl und viele andere zu sehen.

    Zunächst vier Folgen der Reihe "Der Alte" werden im März 2008, freitags um 20.15 Uhr, ausgestrahlt.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/deralte

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: