ZDF

Drehstart zur achten Staffel der ZDF/ORF-Serie "SOKO Kitzbühel"

Mainz (ots) - Am 26. Februar 2008 beginnen die Dreharbeiten für die achte Staffel der ZDF-Vorabendserie "SOKO Kitzbühel". Bis Ende August entstehen in Kitzbühel und Umgebung sowie in Innsbruck elf neue Folgen der Alpen-Krimi-Serie und ein 90-Minüter. Kristina Sprenger als Kommissarin Karin Kofler und Andreas Kiendl als ihr Kollege Klaus Lechner ermitteln wieder in spannenden Fällen in der mondänen Ferienstadt in den Tiroler Bergen, wo sich die Reichen und Schönen ein Stelldichein geben. Unterstützt wird das Ermittler-Duo von dem urwüchsigen Kollegen Kroisleitner (Ferry Öllinger) und der Pathologin Dr. Haller (Christine Klein). Als Hobbydetektive mischen auch in den neuen Folgen Karins Vater, der Gastronom Hannes Kofler (Heinz Marecek), und Gräfin Schönberg (Andrea l'Arronge) mit ihren Verbindungen in die besten Kreise mit. Drehbeginn für die drei Winterfolgen mit vielen Außenaufnahmen im Schnee ist der 26. Februar. In der Episode "Eiskalt" (AT) führt der rücksichtslose Konkurrenzkampf um den Chefarztposten im Kitzbüheler Krankenhaus zu einem Mordanschlag. Das Opfer liegt nach dem Sturz in einen eiskalten Bergbach zunächst im Koma, erholt sich dann jedoch wieder - und hat den Täter erkannt. "Der Götterbote (AT)" in der zweiten Folge ist ein großer Meteorit, der in eine Almwiese eingeschlagen hat. Wissenschaftler und Hobby-Astronomen reißen sich um ihn. Dabei kommen zwei Menschen ums Leben. In "Jagatee" (AT) haben die Ermittler einen Mordfall aufzuklären, bei dem ein junger Wartungstechniker mit "Jagatee" vergiftet wurde. Die SOKO ermittelt gegen zwei konkurrierende "Jagatee"-Produzenten. Neben den Hauptdarstellern sind auch in der neuen Staffel wieder prominente Schauspieler in Gastrollen zu sehen, unter anderen Anke Sevenich und Rüdiger Vogler. "SOKO Kitzbühel" ist eine Gemeinschaftsproduktion von ORF und ZDF, es produziert die beo-Film- und Fernsehproduktion GmbH, Wien. Regie führt Gerald Liegel, in vielen Folgen und einem großen 90-Minüter bewährt. Die Drehbücher schrieben Martin Ambrosch, Karl Benedikter, Hannes Wirlinger, Ralph Werner und andere. Die Redaktion haben Stephan Wiesehöfer (ZDF) und Helmut Fürthauer (ORF). Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 29. August 2008. Ein Ausstrahlungstermin im ZDF steht noch nicht fest. Derzeit ist im ZDF noch bis 23. Mai die siebte Staffel von "SOKO Kitzbühel" zu sehen: jeweils freitags um 18.00 Uhr. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/sokokitzbuehel Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: