ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 23. März 2008, 19.15 Uhr
Nervenkitzel am Steilhang
Extrem-Skifahrer in den Alpen
Film von Michael Strompen

    Mainz (ots) - Sonntag, 23. März 2008, 19.15 Uhr

    Nervenkitzel am Steilhang Extrem-Skifahrer in den Alpen Film von Michael Strompen

    Das Abenteuer wartet auf tief verschneiten Steilhängen jenseits aller gewalzten und präparierten Pisten in der weißen Weite von Disentis in den Schweizer Alpen. Direkt unterhalb der mächtigen 3.000er Gipfel, dort wo der Pulverschnee so weich wie ein Federbett ist, geraten Extrem-Skifahrer, so genannte "Freerider", ins Schwärmen.

    "Die Fahrt abseits des Ski-Rummels ist reines Genuss-Skifahren" , sagt der Kemptener Stefan Neuhauser. Er ist Bergführer und Skilehrer und mit einer Gruppe von "Freeridern" im Tiefschnee unterwegs. Doch es ist auch immer die Herausforderung Mensch gegen Berg, denn wer die 40 Grad steilen Rinnen runterdüst, der muss vor allem ein extrem guter Skifahrer sein.

    Auch Stefans Bruder, Andi Neuhauser, ist rund um Disentis im Einsatz. Er führt eine Gruppe junger Extrem-Skifahrer, die das besondere Erlebnis suchen. Sie wagen den Jump" , den Sprung über einen Felsvorhang oder eine Felsnase. Allein der Blick hinunter macht Angst. Der Bauch spielt verrückt. Der Fels ragt über den Tiefschneehang. Der Sprung kann bis zu zehn Meter weit gehen. Jede nicht einsehbare Stelle kann zur Gefahr werden. " Am liebsten bin ich in der Luft" , sagt einer aus der Gruppe. Die Profis der Freerider-Szene springen sogar bis zu 50 Meter weit.

    Mit den Freeridern ist das "altbackene" Skifahren, das in den letzten Jahren im Schatten des Snowboardens lag, wieder schick geworden. Schon jetzt weiten viele Ski-Orte ihren Betrieb auf diesen Zweig des Wintersports aus. Im Freeriden steckt alles: Carven, Springen, Tiefschnee fahren oder Drehungen machen. Auch die Skiverbände haben diese "neue Schule" als Alternative zum klassischen Ski-Rennsport für den Nachwuchs entdeckt.

    Doch längst sind es nicht mehr nur die 18- bis 25-Jährigen, die der Sport anlockt. Auch ältere Skifahrer suchen das Erlebnis in der großen Freiheit. Der Film begleitet deutsche Freerider im schweizerischen Disentis, einem der Hot Spots in den Alpen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: