ZDF

Pressemitteilung
"Tod im Schnee": ZDF-Dokumentation über Lawinenunglück in Galtür
Am Mittwoch, 16. Februar 2000, 20.15 Uhr

Mainz (ots) - Am 23. Februar 1999 rasen zwei Lawinen auf das kleine Dorf Galtür im österreichischen Paznauntal herab. In dem seit Tagen von der Außenwelt abgeschnittenen Ort beginnt ein nahezu aussichtsloser Kampf gegen die tödlichen Schneemassen. Für 31 Menschen, Einheimische und Urlauber, gibt es keine Rettung. Einen Tag später geht im benachbarten Valzur eine Lawine ab - sieben weitere Menschen kommen ums Leben. Ein Jahr nach der Katastrophe, am Mittwoch, 16. Februar 2000, 20.15 Uhr zeigt das ZDF die Dokumentation "Tod im Schnee - Die Jahrhundertlawine von Galtür" von Mona Botros. Die Autorin, die bereits 1999 für das ZDFeinen vielbeachteten Film über das Zugunglück von Eschede drehte, fragt: Wie kam es zu den "Jahrhundertlawinen" von Galtür und Valzur? Wären die vielen Opfer vermeidbar gewesen? Wurden Fehler gemacht? Der 45-minütige Film rekonstruiert das Unglück, die Hintergründe und die Folgen, lässt Augenzeugen und Angehörige von Opfern zu Wort kommen und stellt auch die schwierige Frage nach der Verantwortung. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/galtuer ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: