ZDF

Zweimal UEFA-Pokal live im Zweiten: ZDF überträgt am Mittwoch 1. FC Nürnberg - AZ Alkmaar und am Donnerstag Bayer Leverkusen - Sparta Prag

    Mainz (ots) - Das ZDF überträgt am vierten Spieltag der Gruppenphase des UEFA-Pokals 2007/2008 zwei Spiele mit deutscher Beteiligung live: Am Mittwoch, 5. Dezember 2007, steht ab 20.30 Uhr die Partie 1. FC Nürnberg - AZ Alkmaar auf dem Programm und am Donnerstag, 6. Dezember 2007, ist ab 18.00 Uhr Bayer Leverkusen gegen Sparta Prag zu sehen.

    Der 1. FC Nürnberg steht in seinem dritten Spiel im Rahmen der Gruppenphase des UEFA-Pokals in der Pflicht und muss sein Heimspiel am Mittwoch gegen den niederländischen Vertreter AZ Alkmaar gewinnen, um noch eine Chance auf das Erreichen der Zwischenrunde zu haben. Moderator Michael Steinbrecher meldet sich zu "ZDF SPORTextra" aus Nürnberg, zum Anstoß um 20.45 Uhr übernimmt ZDF-Reporter Wolf-Dieter Poschmann.

    Nach dem 0:2 zum Auftakt der Gruppenphase gegen den FC Everton kam der "Club"  bei Zenit St. Petersburg zu einem 2:2. Nach dem dritten Spieltag rangiert Nürnberg auf dem vierten Platz der Gruppe A. Zum Abschluss geht es 20. Dezember zum griechischen Vertreter und Gruppenletzten AE Larissa.

    Im Kampf um den Einzug in die erste K.o.-Runde des UEFA-Pokals empfängt Bayer Leverkusen am Donnerstag den tschechischen Vertreter Sparta Prag. Mit einem Sieg könnte das Team von Trainer Michael Skibbe schon vor dem abschließenden Spiel in der Gruppenphase das Weiterkommen perfekt machen. ZDF-Moderator Rudi Cerne begrüßt die Zuschauer ab 18.00 Uhr zu "ZDF SPORTextra" aus Leverkusen; Live-Reporter ist Oliver Schmidt.

    Vom fünften und abschließenden Spieltag der Gruppenphase überträgt das ZDF am Donnerstag, 20. Dezember 2007, ab 20.30 Uhr die Begegnung Hamburger SV - FC Basel.

    In der Gruppenphase des UEFA-Pokals treten die 40 qualifizierten Mannschaften in acht Fünfer-Gruppen an. Jede Mannschaft bestreitet in einer Einfach-Runde zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele. Rückspiele gibt es nicht, das jeweils fünfte Team ist spielfrei. Nach Ende der Gruppenphase qualifizieren sich die jeweils drei besten Mannschaften jeder Gruppe für die Runde der letzten 32 Teams. Zu den 24 qualifizierten Teams stoßen auch noch die insgesamt acht Vorrunden-Dritten der Champions-League-Gruppenphase. Im K.o.-Modus werden in den vier weiteren Runden dann die beiden Finalteilnehmer ermittelt.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/fussball

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: