ZDF

Pressemitteilung
Von Seeschlachten, Schlachtschiffen und Schiffslasten: Das ZDF unternimmt "Tauchfahrt in die Vergangenheit"

Mainz (ots) - An drei aufeinander folgenden Sonntagen unternimmt das ZDF ab 6. Februar 2000, jeweils zur besten Sendezeit um 19.30 Uhr, unterwasserarchäologische Streifzüge: Die erste "Tauchfahrt in die Vergangenheit" führt am kommenden Sonntag vor die ägyptische Küste bei Abukir. Dort eröffnete Admiral Horatio Nelson am 1. August 1798 das Kreuzfeuer auf Napoleons Kriegsflotte. Als der Morgen graute, trieben 700 Franzosen tot im Meer, 13 Schiffe waren explodiert, verbrannt und schließlich gesunken. Lange rätselten Historiker, wie es der kleinen britischen Flotte gelingen konnte, die französische Übermacht zu besiegen. 200 Jahre nach dem Gefecht entdeckte der Unterwasserarchäologe Franck Goddio den Friedhof der französischen Flotte, und jetzt ist es mit detaillierten Unterwasserkarten möglich, eine Vorstellung von der Position der Schiffe und der Strategie der Gegner während des Gefechts zu vermitteln: "Napoleons versunkene Flotte", am Sonntag, 6. Februar 2000, 19.30 Uhr. Am Sonntag, 13. Februar 2000, 19.30 Uhr, erzählt der Film "Vorstoß zur Galeere der Götter" die Geschichte des Plündererschiffes, mit dem der römische Feldherr Sulla im Jahr 86 vor Christus seine Kriegsbeute von Athen nach Rom schaffen wollte. Doch das Schiff sank bei Mahdia vor der tunesischen Küste. "Das Schicksal der Graf Spee", am Sonntag, 20. Februar 2000, 19.30 Uhr, begleitet die spannende Suche nach dem Wrack des Kreuzers, der als legendäre Geheimwaffe Hitlers galt und 1939 nach einer Schlacht an der südamerikanischen Küste versenkt wurde, um nicht in die Hände der Alliierten zu fallen. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/tauchfahrt ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: