ZDF

"Das Philosophische Quartett" im ZDF über Glückssuche und Lebenssinn

    Mainz (ots) - Peter Sloterdijk und Rüdiger Safranski betätigen sich im "Philosophischen Quartett" des ZDF am Sonntag, 25. November 2007, 23.40 Uhr als Glückssucher. In der Sendung "Vom Glück im Leben" stehen ihnen dabei zwei versierte Fährtensucher zur Seite: die Schriftstellerin Monika Maron, die das Thema in ihrem neuen Roman, "Ach Glück" literarisch umkreist, und der Philosoph Wilhelm Schmid, Deutschlands führender Glücksforscher, der in zahlreichen Büchern und in seiner philosophischen Praxis eine umfassende Philosophie der Lebenskunst entworfen hat.

    "Das Glück", sagt Rüdiger Safranski, "hat die Eigenschaft, dass man es nur trifft, wenn man nicht darauf zielt". Peter Sloterdijk hält sich an eine eher pragmatische Vorgabe: "Da das Glück so selten ist", schlägt er vor, "sollten wir versuchen, ohne es glücklich zu sein".

    Von der Antike bis heute haben Philosophen die Frage gestellt: Was ist das Glück? Und je nachdem, welcher Denkschule sie angehörten, haben sie unterschiedliche Antworten gefunden. Die einen fanden es im möglichst vollen Genuss irdischer Güter und im Ausleben der Begierden. Andere sahen wahres Glück an Beständigkeit und die souveräne Beherrschung der Begierden gebunden. Wieder andere empfahlen die Askese, den vollkommenen Verzicht. Oder ließe sich das Glück in einer Mitte finden, im Maßhalten zwischen den Extremen, im Zuwenden an andere, im politischen Wirken für die staatliche Gemeinschaft?

    Neben den Philosophen rücken heute aber auch Neurobiologen und Hirnforscher den Glücksrätseln mit den scharfen Mitteln ihrer Wissenschaft zu Leibe. Und auch die Bestsellerlisten sind gut gefüllt mit populären Ratgebern zur Lebensgestaltung à la Dale Carnegie und all den kaum zu zählenden psychologisierenden Konkurrenten. Glück ist eben ein Alltags-, aber auch ein Menschheitsthema.

    Die aktuelle Ausgabe des "Philosophischen Quartetts" wird am Sonntag, 2. Dezember 2007, 13.00 Uhr auf PHOENIX wiederholt. Das nächste "Philosophische Quartett" präsentiert das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2008. Weitere Informationen unter www.zdf.de

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dasphilosophischequartett

    Mainz, 20. November 2007 ZDF Pressestelle

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: