ZDF

Pressemitteilung
"SOKO 5113" ist wieder im Einsatz
Neue Folgen der erfolgreichen ZDF-Krimiserie

Mainz (ots) - Seit mehr als 20 Jahren sind sie bereits erfolgreich im Dienst - die Beamten der SOKO 5113. Ab Mittwoch, 2. Februar 2000, ist es soweit: In 16 neuen, spannenden Episoden - jeweils mittwochs um 17.55 Uhr - hat es das Team um Hauptkommissar Schickl wieder mit spektakulären Kapitalverbrechen zu tun, die von außergewöhnlich krimineller Energie und Brutalität, von Niedertracht und Habsucht zeugen. Routine für die SOKO 5113, Krimiunterhaltung im besten Sinne für die ZDF-Zuschauer: Tierpfleger, von Löwen zerfleischt, Leichen im Sudkessel einer Brauerei, angeschnittene Bungee-Seile und Gartentüren unter Starkstrom - keine Idee erscheint zu perfide, um nicht doch in die Tat umgesetzt zu werden. Neben Wilfried Klaus, Hartmut Schreier, Michel Guillaume und Cay Helmich sind unter vielen anderen Christine Kaufmann, Heinrich Schafmeister, Dirk Martens, Enzi Fuchs, Krista Posch, Hans-Peter Korff, Andreas Elsholz, Alexander Kerst, Matthias Schloo, Max von Thun, Michaela Rosen und Daniela Ziegler zu sehen. Ein außergewöhnlicher Fall führt die SOKO 5113 in diesem Jahr zu einem besonderen Sendeplatz: Am Samstag, 4. März 2000, 20.15 Uhr muss in dem 90-Minuten-Special "Im Namen Gottes" ein Mord im Kloster aufgeklärt werden. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/soko ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: