ZDF

Zeitzeugen-Erinnerungen zum Mauerfall gesucht: ZDF startet die Initiative "Unsere Geschichte" unter www.zdf.de

    Mainz (ots) - "Wie haben Sie den 9. November 1989 erlebt? Was haben Sie empfunden, als in Berlin die Mauer fiel? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!" Mit diesem Aufruf sucht das ZDF für eine Fernsehdokumentation zum 20. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November 2009 Zeitzeugen-Stimmen, die teilweise vorab im sendungsbegleitenden Onlineangebot zu sehen sein werden. Ziel der Aktion "Unsere Geschichte", die am Montag, 5. November 2007, startet, ist es, Erinnerungen und Erlebnisse zu einem der wichtigsten Wendepunkte unserer Geschichte zu sammeln.

    "Mit der Aktion wollen wir Zeitzeugen-Erinnerungen für eine große TV-Dokumentation zum 20. Jahrestag des Mauerfalls sammeln", sagt Guido Knopp, ZDF-Programmbereichsleiter Zeitgeschichte/Zeitgeschehen und Initiator des Projekts. "Aber es geht nicht nur darum, in Erlebnisberichten, Fotos und Filmdokumenten möglicherweise Unwiederbringliches zu archivieren. Es geht auch darum, das Bewusstsein für den eigenen Platz in der Geschichte zu schärfen. Das Internet ist dafür ein zeitgemäßes Medium, weil sich mehr Menschen als jemals zuvor beteiligen und miteinander austauschen können."

    Unter www.unsere-geschichte.zdf.de werden neben Artikeln, Filmen und Bildern zu den Ereignissen um den 9. November 1989 vor allem Zeitzeugenberichte präsentiert. Prominente und Nichtprominente erzählen, wie sie den Fall der Mauer erlebt haben. Ihre Geschichten sind als Videos im Internet abrufbar.

    Im Zentrum von www.unsere-geschichte.zdf.de steht das Weblog, in dem die Internetnutzer ihre eigenen Erlebnisse aufschreiben und eigene Bilder und Videos einstellen können. Dazu Guido Knopp: "Unsere Aktion bietet eine völlig neue Chance: Die Internetnutzer ergänzen mit ihren Stimmen die Darstellungen des 9. November, wie sie in den Geschichtsbüchern und auf den bestehenden Webseiten zu finden sind - und schreiben damit eine Geschichte des Mauerfalls 'von unten'". Mit "Unsere Geschichte" soll ein multimediales Abbild unseres kollektiven Gedächtnisses entstehen.

    Das Projekt wird über zwei Jahre laufen. Der 20. Jahrestag des Mauerfalls, der  9. November 2009, wird Höhe- und Endpunkt der Aktion sein. Die interessantesten Geschichten von Zeitzeugen werden nicht nur im Internet, sondern auch in TV-Dokumentationen zum Jahrestag zu sehen sein.

    Mainz, 30. Oktober 2007 ZDF Pressestelle

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: