ZDF

Pressemitteilung
Staraufgebot im ZDF
Samstag "Wetten, dass...?", Sonntag "Eine Liebe auf Mallorca", Montag "Zwei Asse und ein König"

Mainz (ots) - Ein starkes Unterhaltungsprogramm mit einem außergewöhnlichen Staraufgebot erwartet die ZDF-Zuschauer von Samstag, 29., bis Montag, 31. Januar 2000. Der Samstagabend im ZDF steht im Zeichen von "Wetten, dass...?". Ab 20.15 Uhr erwartet Thomas Gottschalk in der Leipziger Messehalle wieder außergewöhnliche Gäste, allen voran Bill Gates, der noch nie zuvor in einer Unterhaltungsshow zu sehen war und erstmals nach seinem Rückzug vom Vorstandsposten bei Microsoft öffentlich wieder in Erscheinung tritt. Schöne Frauen wie "Baywatch"-Star Pamela Anderson, Deutschlands Comedy-Queen Anke Engelke und Supermodel Naomi Campbell werden auf der ZDF-Couch Platz nehmen und als Wettpaten fungieren. Mit Franz Beckenbauer und zahlreichen WM-Stars feiert Gottschalk 100 Jahre DFB. Spektakuläre Wetten und Musik von Herbert Grönemeyer, Mariah Carey, den Toten Hosen, Bryan Adams und anderen runden den "Wetten, dass...?"-Abend im ZDF ab. Am Sonntagabend, 30. Januar, 20.15 Uhr dürfen sich die Zuschauer auf gute Unterhaltung mit Sascha Hehn, Christine Reinhart, Anja Kruse, Maria Sebaldt und vielen anderen freuen. "Eine Liebe auf Mallorca" (Buch: Claus Tinney, Regie: Michael Steinke)erzählt die Fortsetzung des TV-Hits vom vergangenen Jahr: 7,31 Millionen Zuschauer (Marktanteil 20,1 Prozent) verfolgten im Februar 1999 die Geschichte des Aussteigerarztes und Naturfreundes Niklas Sanders (Sascha Hehn), der sich im sonnigen Mallorca eine Finca zur Naturheiloase ausbaut und in Anna (Anja Kruse) seine große Liebe findet. Doch zu Beginn des zweiten Teils verlässt Anna Niklas und fliegt zurück nach Deutschland. Zwar taucht bald eine neue Frau im Leben des Arztes auf, doch bis aus der ersten Begegnung eine Romanze wird, sind einige Differenzen zu überwinden. Denn Katrin (Christine Reinhart) ist die Besitzerin der Finca und meldet Eigenbedarf an: Sie will das Landgut ihrer Mutter Hilde überlassen. Maria Sebaldt, die die Rolle der Mutter spielt, wollte eigentlich auf Mallorca Urlaub machen - sie sprang für Bruni Löbel ein, die sich bei den Dreharbeiten verletzte. Am Montag, 31. Januar , 20.15 Uhr startet der dramatische ZDF-Dreiteiler "Zwei Asse und ein König" mit Heiner Lauterbach, Heinz Hoenig und Martin Benrath. Doch das sind noch lange nicht alle Stars, die Autor und Regisseur Bernd Fischerauer in seinem Dreiteiler vor die Kamera brachte. Mit dabei sind auch Michael Mendl, Rüdiger Vogler sowie Claudine Wilde und Karin Giegerich, Rita Russeck und Heinz Reincke, wenn es darum geht, von Träumen und dem, was ihrer Realisierung im Wege steht, zu erzählen. Eine große Männerfreundschaft, zwielichtige Gegenspieler sowie schöne und selbstbewusste Frauen sind Ausgangspunkt der Geschichte. Entstanden ist eine Mischung aus Melodram und Abenteuer, in der Gefühle ebenso eine Rolle spielen wie Größenwahn und Skrupellosigkeit. Die weiteren Sendetermine: Mittwoch, 2. Februar, und Samstag, 5. Februar 2000, jeweils 20.15 Uhr. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: