ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 29. Januar 2000
Sonntag, 30. Januar 2000

    Mainz (ots) -

    Samstag, 29. Januar 2000, 16.00 Uhr

    Conrad und Co     Einsatz total: Lebensgefährliche Jobs     mit dem Abenteurer Arved Fuchs und anderen Gästen

    Feuerwehrmänner, die Menschen aus brennenden Häusern retten, Rettungsflieger, die Verunglückte unter schwierigsten Bedingungen bergen: Sie sind die Helden täglicher Fernsehserien, erleben dort einen Alltag voller Action und Abenteuer. - Aber es gibt sie auch in Wirklichkeit, die Helfer, die ihr Leben aufs Spiel setzen, um andere zu retten. sie wissen, dass sich der Einsatz lohnt, werden aber täglich mit schrecklichen Bildern und Schicksalen konfrontiert, die die meisten nie kennenlernen.

    Was bedeutet es, wenn Lebensgefahr zum Beruf gehört? Wie gefährlich sind diese Jobs überhaupt? Wie verkraften die Betroffenen die besonderen Belastungen? Unter welchem Druck stehen die Angehörigen? Wie kann man Beruf und Familienleben vereinbaren?

    "Beruf: Lebensgefahr!" ist das Thema bei "Conrad und Co". Von ihren Erfahrungen berichten ein Feuerwehrmann, den eine gelungene Rettungsaktion für alle Ängste und Mühen entschädigt, ein ehemaliger Feuerwerker, der viele Jahre in der Kampfmittelbeseitigung tätig war, und die Witwe eines Polizisten, der bei einem Einsatz von einem Bankräuber erschossen wurde. Mit dabei ist auch der Abenteurer Arved Fuchs, der auf seinen Expeditionen immer wieder die Herausforderung sucht und viele Gefahren bewältigen muss.

    Samstag, 29. Januar 2000, 22.45 Uhr

    ZDF SPORTstudio     Moderation: Wolf-Dieter Poschmann     Gäste: Oliver Kahn, Merlene Ottey, Sven Hannawald

    Handball: EM in Zagreb/Rijeka     Fußball: 100 Jahre DFB - Matinee in der Leipziger Oper     Eisschnelllauf: Weltcup in Calgary, Damen und Herren     Tennis: Australian Open in Melbourne     Ski alpin: Weltcup in Garmisch-Partenkirchen, Abfahrt Herren     Ski alpin: Weltcup in Zwiesel, Riesenslalom Damen     Leichtathletik: Int. Hallen-Meeting in Karlsruhe

    Sonntag, 30. Januar 2000, 13.15 Uhr

    Damals     Vor fünfzig Jahren     Mit Guido Knopp

    Der Traum vom Wirtschaftswunder

    Hoffnung auf den Aufschwung: Vor fünfzig Jahren träumen die Menschen trotz hoher Arbeitslosigkeit von einer besseren Zukunft, von Urlaub, Wohlstand und Luxus. Zwar spricht im Westen Deutschlands noch niemand vom "Wirtschaftswunder", doch die Weichen sind gestellt. Fünf Jahre nach Kriegsende ist die erste Not vorbei, man kann sich wieder etwas leisten und hofft auf "Wohlstand für alle", den Ludwig Erhards soziale Marktwirtschaft bringen soll. Zu den Unternehmen, die die Zeichen der Zeit erkennen, gehört Josef Neckermann. Er gründet nach amerikanischem Vorbild einen Versandhandel, der bald zu den größten Europas zählt.

    "Damals" zeigt einen Rückblick auf die Anfänge des "Wirtschaftswunders", das weniger ein Wunder war als der Lohn für die harte Aufbauarbeit einer Generation.

    Sonntag, 30. Januar 2000, 17.10 Uhr

    ZDF SPORTreportage

    Fußball-Story: "Die Situation des ersten deutschen     Fußball-Meisters Leipzig"     Tennis: Australian Open in Melbourne, Finale     Rad: WM Querfeldein in St. Michielsgestel/NDL     Volleyball: Pokalfinale Männer in Dessau     Ski alpin: Zusammenfassung Weltcup in Zwiesel, Slalom Damen     Ski alpin: Zusammenfassung in Garmisch-Partenkirchen, Super-G     Herren     Rodeln: Story WM Naturbahn in Olang

    Sonntag, 30. Januar 2000, 18.15 Uhr

    ML Mona Lisa     Gegen jede Krankheit ein Kraut

    Es waren Frauen, die in Deutschland nach medizinischen Skandalen wie Contergan et cetera wieder auf natürliche Behandlungsmethoden bestanden. Besonders während der Schwangerschaft und bei der medizinischen Behandlung ihrer Kinder wollten sie nicht bei jedem Wehwehchen die chemische Keule, sondern suchten nach alternativen Medikamenten. Inzwischen hat der alternative Heilmarkt fast gegen alles ein Kraut zu bieten. Dabei sind die Naturheilkräfte noch nicht einmal ausgeschöpft. Die Wissenschaft vermutet in den Tiefen der Meere und in den Regenwäldern dieser Welt ungeahnte Wirkstoffe mit heilender Kraft.

    Früchte, Pantherhaut und Schlangenfett

    Noch immer  - fast wie zu Urzeiten - behandeln die Waldvölker der Dschungelgebiete ihre Krankheiten selbst. Der Urwald ist der Lieferant ihrer Medizin. Christa Eisenblätter hat Pygmäenfrauen im zentralafrikanischen Regenwald besucht. Sie sind die Hüterinnen der seit Jahrtausenden von Generation zu Generation überlieferten Heilrezepte ihres Stammes, und sie behaupten, dass es keine Krankheit gäbe, gegen die sie kein Mittel wüssten.

    Naturmedizin in der Gynäkologie

    Bei typischen Schwangerschaftsbeschwerden bestehen immer mehr Frauen in Deutschland auf schonende Behandlung und die sogenannte "sanfte Medizin". Nina Kupfer zeigt auf, dass unter dem Druck der Patientinnen sich in deutschen Praxen und Kliniken in den letzten Jahren vieles geändert hat. Homöopathie, Akupunktur und Akupressur sind durchaus zu Mitteln geworden, die neben der Schulmedizin Bestand haben.

    Ayurveda - Heilkraft aus Indien

    Heilen durch Entgiften verspricht die älteste Naturheilmethode Ayurveda. Helga Ettenhuber hat sich informiert, welche Therapieangebote bei chronischen Erkrankungen, Stressbewältigung und Krebsprävention angewendet werden.

    Kinesiologie

    Über einen Muskeltest soll aufgespürt werden, was den Energiefluss im Körper blockiert. Die Kinesiologie nimmt für sich in Anspruch, eine Akupunktur ohne Nadeln zu sein. Eine kritische Untersuchung von Inken Jakobi.

    Was zahlen die Kassen

    Auch wenn die gesetzlichen Krankenversicherungen mit der Naturheilmedizin kräftig werben, bleibt ihr Budget dafür sehr begrenzt. Die Schulmedizin hat den absoluten Vorrang. Sind im deutschen Gesundheitssystem Naturheilverfahren Privatsache? Ursula Jenne-Lindenberg nimmt die Erstattungspraktiken der gesetzlichen Krankenkassen unter die Lupe und prüft, was die Privatversicherungen leisten.

    Studiogast:

    Dr. med. Thomas C. Nebe, Facharzt für Laboratoriumsmedizin. 1997 leitete er ein Projekt in Benin, das afrikanische Heilpflanzen und die Rezepte der Eingeborenen auf ihre Heilwirkung überprüfte.

    Moderation: Sibylle Nicolai

ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: