ZDF

Walter Plathe verabschiedet sich 2008 aus der ZDF-Serie "Der Landarzt"

    Mainz (ots) - Veränderungen stehen an in der ZDF-Serie "Der Landarzt": Nach 16 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit wird Walter Plathe als Landarzt Dr. Uli Teschner seine Praxis in Deekelsen im kommenden Jahr schließen. Der beliebte Charakterdarsteller, der 1991 die Nachfolge von Christian Quadflieg angetreten hatte, hat gemeinsam mit dem ZDF beschlossen, sich ab 2008 neuen Filmprojekten und Aufgaben zu widmen. Neben diversen Filmprojekten setzt er auch seine erfolgreiche Theaterarbeit, für die er 2007 als "Der eingebildete Kranke" im Theater am Kurfürstendamm mit dem "Goldenen Vorhang" der Stadt Berlin ausgezeichnet wurde, mit weiteren großen Theaterprojekten fort. Zudem kümmert sich Walter Plathe weiterhin um die von ihm ins Leben gerufene "Landarzt"-Stiftung, die sich der Förderung und Unterstützung von Kinder- und Jugendarbeit in der Schlei-Region verschrieben hat. "Der Landarzt" wird im Stil einer modernen Familienserie fortgeführt und bleibt somit als erfolgreiche Marke im ZDF-Vorabend den Zuschauern auch zukünftig erhalten. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

    1987 ging "Der Landarzt" mit einem Pilotfilm und 13 Folgen auf Sendung und entwickelte sich zu einem der Aushängeschilder des ZDF-Vorabendprogramms. Seit 20 Jahren ist die Familienserie erfolgreicher Bestandteil des ZDF-Programms und zählt neben der "SOKO 5113" zu den am längsten laufenden fiktionalen Unterhaltungsprogrammen des Senders. Die 17. Staffel von "Der Landarzt" wird noch bis Anfang Oktober 2007 in Kappeln und Umgebung gedreht. Die 15 neuen Folgen der 16. Staffel sind seit dem 21. September 2007 jeweils freitags, 19.25 Uhr im ZDF zu sehen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: