ZDF

Casting 2000: junge Talente gesucht
ZDF und VIVA bieten Sprungbrett für TV-Karriere

Mainz (ots) - Wer witzig, wortgewandt, sportlich und spontan ist und schon lange davon träumt, entdeckt zu werden, der sollte die Gelegenheit nutzen und sich beim "Casting 2000" bewerben: Gesucht wird ein neues TV-Gesicht für zwei wöchentliche Musik-Shows: "Chart Attack" im ZDF und VIVA-"Interaktiv". ZDF, VIVA, MAX, TV Spielfilm und Kinonews geben mit einer gemeinsamen Aktion jungen, hochmotivierten Talenten die Chance, ihr Können in der Welt des Entertainments zu erproben, Stars und Sternchen persönlich kennen zu lernen und mit etwas Glück in die Fußstapfen von Moderator Mike Diehl zu treten. Die oder der Glückliche wird als Ko-Moderator(in) die Live-Acts aktueller Stars und Newcomer gleich auf beiden TV-Kanälen präsentieren. Bewerben kann sich jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und einen Schulabschluss nachweist beziehungsweise die Bundeswehr schon hinter sich hat. Ein Lebenslauf mit aussagekräftigen Fotos sowie ein kurzes Video mit einer persönlichen Vorstellung, aus der zum Beispiel Musikvorlieben, Hobbys und Berufswünsche hervorgehen, gehört zu den Bewerbungsunterlagen, die an das ZDF, Stichwort "Casting 2000", Postfach, 55111 Mainz geschickt werden sollen (die Unterlagen können leider nicht zurückgeschickt werden). Einsendeschluss ist der 10. März 2000. Unmittelbar nach dem End-Casting am 27. März 2000 müssen die Top 3 der Bewerber ihr Talent im ZDF bei "Chart Attack" und bei VIVA in den Live-Sendungen unter Beweis stellen. Danach steht der endgültige Gewinner fest, der dann ab April 2000 einen Monat lang die Shows im ZDF und bei VIVA moderieren soll. Seit April 1999 findet zwischen dem ZDF und VIVA ein regelmäßiger Austausch statt: Mike Diehl präsentiert Woche für Woche bei VIVA-"Interaktiv" drei "Chart Attack"-Hittipps. Die Gewinner des Votings werden im Gegenzug von den VIVA VJs Mola, Milka und Olli live bei "Chart Attack", samstags, 12:30 Uhr im ZDF, vorgestellt. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: