ZDF

Dienstag, 23. Oktober 2007, 22.15 Uhr
37°
Für immer ungeküsst? / Film von Iris Bettray

    Mainz (ots) - Dienstag, 23. Oktober 2007, 22.15 Uhr

    37° Für immer ungeküsst? Film von Iris Bettray

    Sie nennen sich selbst "Absolute Beginner", weil sie in Sachen Liebe völlig unerfahren sind. Sie haben keine hässlichen Makel und sind auch nicht verhaltensauffällig. Und doch sind sie Menschen ohne jegliche Beziehungserfahrung. Unfreiwillig sind diese Männer und Frauen niemals in ihrem Leben in einer partnerschaftlichen Beziehung gelandet, konnten keine Erfahrung mit dem Austausch von Zärtlichkeiten oder Sexualität sammeln. Ihr Leidensdruck ist groß.

    Warum Menschen "ungeküsst" bleiben, hat Ursachen, die sich aufzuspüren lohnen. Es ist nicht nur das Nichterfüllen eines gängigen Schönheitsideals, das einen Menschen für seine Umwelt unattraktiv macht. Viele, so scheint es, stehen sich selbst im Weg: Negative Erfahrungen, Mangel an Selbstwertgefühl, Übermacht von Erwartungen, Angst vor Bindungen können Ursache für die Unsicherheit gegenüber dem anderen Geschlecht sein.

    Scheu vor körperlicher und emotionaler Intimität ist die Folge. Und weil jede Art der Zurückweisung zur existentiellen Katastrophe für die Betroffenen wird, gehen sie Beziehungen aus dem Weg. Doch mit ihrem Singledasein findet sich keiner der Betroffenen wirklich ab.

    In der "37 Grad"-Reportage werden Menschen begleitet, die seit Jahren damit fertig werden müssen, zu den "Absolute Beginners" zu gehören: zum Beispiel Maria. Sie ist 32 Jahre alt und über ein bisschen Kuscheln in ihren Männerbekanntschaften nie hinausgekommen. Die Ursachen sieht sie in ihrer Kindheit. "Mein Vater ist gestorben, als ich sechs Jahre alt war. Er war meine einzige männliche Bezugsperson, ich habe ihn sehr geliebt. Als er plötzlich nicht mehr da war, zerbrach in mir etwas." Schon in der Schule gehört Maria zu den Außenseitern. Sie ist leise, unauffällig und bleibt im Schatten der anderen. Nur wenige Freunde sind an ihrer Seite, die sie vor allem als Seelentrösterin und guten Kumpel aufsuchen.

    "Mit 15 Jahren habe ich mich verliebt. Aber der Junge hat darüber eher gelacht, weil ich doch die Freundin fürs Pferdestehlen war. Um ihn nicht zu verlieren, habe ich mir dann die langen Geschichten von seinen vielen Flirts angehört. Das war schmerzhaft, aber ich wollte ihn so halten."

    Maria beginnt ein Studium. Doch auch das lockere Studentenleben hilft nicht, der Traummann bleibt aus. Aus Frust nimmt die junge Frau 40 Kilo zu. Bei einer Party passiert dennoch, wonach sich Maria gesehnt hat: kein Mann interessiert sich für sie und kommt mit zu ihr nach Hause. Doch die Liebesnacht wird zum Flop, Maria schämt sich gestehen zu müssen, dass sie noch Jungfrau ist.

    Jetzt will Maria ihr Liebesleiden in den Griff bekommen, sie will lernen, offen mit ihrem Problem umzugehen, und hat sich dafür einem Familientherapeuten anvertraut. Zum ersten Mal seit vielen Jahren wächst in ihr wieder die Hoffnung, sie könne doch noch einen Mann fürs Leben finden.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: