ZDF

ZDF-Programmhinweis
Montag, 17. Januar 2000, 9.05 Uhr
Volle Kanne, Susanne
WISO, 19.25 Uhr

    Mainz (ots) -

    Montag, 17. Januar 2000, 9.05 Uhr

    Volle Kanne, Susanne

    - Fit in den Tag: Chinesische Woche 1 - Qi Gong     - Schwerpunkt: Privatkonkurs     - Einfach lecker: Gratinierte Broccoli-Röschen mit Scampi     - Clever einkaufen: Preiswerte Fototipps     - Der Nächste bitte: Grippe     - Auszeit: Musical-Tipp: Jesus-Christ-Superstar     - Privat: Mein Sohn ist schwul     - Trend: Haarstyling-Trends

    Montag, 17. Januar 2000, 19.25 Uhr

    WISO

    WISO-Expertenthema: Vertragsrecht - große Sorgen wegen Kleingedrucktem / WISO-Tipp: Durchblick im Dschungel der Versicherungen - welche sind wichtig, welche überflüssig? / WISO-Thema: Autokonjunktur - kommt der Motor langsam ins Stottern? / WISO-Thema: Expo 2000 - Vorbereitungen zur Weltausstellung im Endspurt / WISO-Stichprobe: Reisen online buchen - günstiger, schneller, bequemer?

    WISO-Tipp: Durchblick im Dschungel der Versicherungen - welche sind wichtig, welche überflüssig?

    Die Bürger geben pro Jahr durchschnittlich fast 3000 Mark für Versicherungen aus. Oft aber beschleicht die Versicherten das mulmige Gefühl, zu hohe oder gar überflüssige Verträge abgeschlossen zu haben. Und leider häufig auch zu Recht! Der Grund: das kaum zu überbietende Wirrwarr bei Produkten und Verträgen sowie der an Provisionen orientierte Vertrieb. Prämienunterschiede in der Unfallversicherung von bis zu 400 Prozent sind ein deutlicher Hinweis.     Wie können sich Singles optimal versichern? Welche Verträge sind besonders für Familien wichtig? Welche Versicherungen sollten vor allem Berufsanfänger in der Tasche haben? Und: Wie kann man überflüssige Versicherungen von vornherein vermeiden? Der WISO-Tipp gibt darauf Antworten und zeigt, auf welche Verträge man getrost verzichten kann und welche dagegen dringend zu empfehlen sind.

    Moderation: Michael Opoczynski

ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: