ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Der Kapitän" Robert Atzorn wieder auf den Weltmeeren unterwegs
ZDF-Abenteuerreihe mit zwei neuen Folgen

    Mainz (ots) - Mit zwei neuen Episoden ist "Der Kapitän" Robert
Atzorn an zwei aufeinander folgenden Samstagen, jeweils um 20.15 Uhr,
im ZDF zu sehen: "Kein Hafen für die "Anastasia"" heißt es am 15.
Januar, während "Das Geheimnis der Viking" am 22. Januar 2000
gelüftet wird. Nach dem erfolgreichen Fünfteiler im Januar 1997, der
bis zu 8,58 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 24,4 Prozent)
erreichte, hat Autor Benedikt Gollhardt zwei weitere Geschichten aus
dem Leben des Frachtschiffkapitäns Frank Harmsen geschrieben.
Inszeniert wurden die beiden Episoden von Sabine Landgraeber und
Helmut Metzger. Drehorte waren Hamburg, Savona und Genua (ein
Nachdreh in Sri Lanka) sowie Salerno und die Insel Procida.
    
    Auch in den beiden neuen, jeweils in sich abgeschlossenen Folgen
hat der "Kapitän" aufregende und gefährliche Abenteuer zu bestehen.
Darüber hinaus nehmen seine persönlichen Probleme, vor allem die Ehe
mit seiner Frau Elke, einen breiteren Raum ein.
    
    Robert Atzorn spielt Kapitän Frank Harmsen mit besonderer
Begeisterung: "Die Zuschauer kennen mich vor allem in den
liebenswert-verständnisvollen Rollen wie der des Lehrers Dr. Specht.
Hier habe ich Gelegenheit, auch einmal die härteren, männlichen
Seiten zu spielen. Denn obwohl Frank Harmsen in seinem Job absolut
"ein Guter" ist, traut er als Mann in seiner Partnerschaft - wie so
viele seiner Geschlechtsgenossen - seinen Gefühlen nicht. Und so ist
für mich im ,Kapitän' auch die Entwicklung der Beziehung zwischen
Harmsen und seiner Frau Elke besonders spannend."
    
    In "Kein Hafen für die "Anastasia"" ist Jophi Ries erneut als
Chefingenieur Kaiser mit an Bord. Angelika Atzorn (Ehefrau Elke) und
Dieter Hufschmidt (Reeder Nielsen) zählen zu den ebenfalls bereits
bekannten Gesichtern. Harmsen und seine Crew geraten in ein
Flüchtlingsdrama. Als Ärztin Dr. Sophia Minardi kommt der
italienische TV-Star Giuliana De Sio - dem deutschen Publikum aus
"Allein gegen die Mafia" bestens vertraut -zu einem lebensrettenden
Einsatz an Bord. In der Rolle der Flüchtlingsfrau Zazi: Katja
Giamonna. Eine kleine Rolle hat Andreas Elsholz übernommen - als
Crew-Mitglied Frank Riedel. Laszlo L. Kish assistiert Chefingenieur
Kaiser als Maschinist Oliver Droll. Er bringt die "Anastasia" in
Schwierigkeiten, weil er dem Kapitän die illegalen Passagiere
verschweigt. Wolf-Dietrich Sprenger gehört als HP Jaschke zur
Mannschaft und spielt ein doppeltes Spiel. Reeder Nielson droht die
Übernahme seiner Firma durch Dr. Schröter (Götz Schubert). Und der
ist in allerlei dunkle Machenschaften verstrickt.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon
06131-706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/kapitaen
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: