ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Westerwelle im ZDF: FDP will Aktuelle Stunde zum Bundeswehrurteil des EuGH

    Mainz (ots) - Die FDP wird zum Urteil des Europäischen
Gerichtshofes über den Einsatz von Frauen in Kampfverbänden der
Bundeswehr eine Aktuelle Stunde im Bundestag beantragen. Dies sagte
der FDP-Generalsekretär Guido Westerwelle heute in der ZDF-Sendung
"drehscheibe Deutschland". Das Parlament müsse gezwungen werden, sich
mit dem Urteil neu auseinander zu setzen.
    
    Westerwelle wies darauf hin, dass die FDP seit Jahren für den
gleichberechtigten und freiwilligen Dienst der Frauen an der Waffe in
der Bundeswehr kämpfe. Bisher sei das stets von anderen Parteien
abgelehnt worden.
    
    "Es ist doch ungerecht, dass wir in einem Land leben, in dem
Frauen ein bestimmter Beruf von Staats wegen verboten ist, nur weil
es sich um Frauen handelt. Das Geschlecht kann doch nicht
ausschlaggebend sein," sagte Westerwelle im ZDF.
    
    Der FDP-Generalsekretär legte Wert auf die Feststellung, dass
damit nicht der Weg für die Einführung einer  Wehrpflicht von Frauen
beschritten werde, es gehe um den freiwilligen Dienst an der Waffe.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: