ZDF

Pressemitteilung
Lebensnah und authentisch: Die neue ZDF-Serie "Samt und Seide"
Start am Donnerstag, 13. Januar 2000, 19.25 Uhr

Mainz (ots) - Rationalisierung, Leistungsmaximierung, Produktivitätssteigerung - Schlagworte des modernen Managements. Wenn dann die Großen die Kleinen fressen, was machen die Menschen, deren Existenz bedroht ist? Genau an dieser Stelle beginnt die neue 26-teilige ZDF-Serie "Samt und Seide", die am Donnerstag, 13. Januar 2000, um 19.25 Uhr startet. Der smarte Diplom-Volkswirt Florian Unger aus Frankfurt soll das traditionsreiche Augsburger Textilunternehmen Althofer & Söhne liquidieren. Aber der Charme der Firma und insbesondere das Temperament der jungen Textildesignerin Lena Czerni, die bei Schließung des Unternehmens ihren eben erst angetretenen Job verlieren würde, ziehen ihn in ihren Bann. Als Unger dann noch feststellt, dass es seinem Auftraggeber, Bankdirektor Dr. Lausitz, nur darum geht, ein paar Millionen in die eigene Tasche zu wirtschaften, wechselt er die Fronten. Was als Routinejob begann, entwickelt sich zu einer neuen Lebensaufgabe. Gemeinsam mit Seniorchef Wilhelm Althofer und dessen anfänglich skeptischen Söhnen Roland und Felix versucht Unger fortan, den Pleitegeier abzuwehren. "Samt und Seide", das einen neuen, modernen Serientypus repräsentiert, verknüpft Berufswelt und Privatleben und erzählt das Leben seiner Figuren mit all ihren Träumen, Erfolgen, Niederlagen und Schicksalsschlägen. Die weiteren Folgen werden donnerstags um 19.25 Uhr ausgestrahlt. Die Hauptrollen spielen unter anderen Charles Brauer, Michael von Au, Christina Rainer, Diana Körner, Marcus Mittermeier, Stephan Ullrich, Elisabeth Lanz und Hans Korte. Regie führte Gunter Friedrich; die Bücher schrieben Michael Baier, Jürgen Werner und Renate Ziemer. Produzent ist die neue deutsche Filmgesellschaft mbH; die Redaktion liegt bei Alexander Ollig. Der Titelsong "Crash And Burn" zur neuen ZDF-Serie "Samt und Seide" stammt von dem australischen Super-Duo "Savage Garden". Fotos sind über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: (0 61 31) 70 61 00, beziehungsweise über http://bereitstellung.zdf.de/versand/samtundseide erhältlich. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: