ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 12. Januar 2000, 0.15 Uhr
nachtstudio
Jenseits - Der Schritt über die Grenze

Mainz (ots) - Gäste: Sigrid Weigel, Literaturwissenschaftlerin Lucian Hölscher, Historiker Christoph Wulf, Anthropologe Matthias Horx, Trendforscher Moderation: Volker Panzer Der Schritt ins Jahr 2000 war auch der Schritt über eine symbolische Grenze. Auch das "nachtstudio" hat diese Grenze überschritten und ist nun mit neuer Dekoration und einem optisch veränderten Studio ebenfalls auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Was tun wir nun aber in diesem Jenseits? Und welche Bedeutung hat es für uns Menschen? Das Jenseits ist mehr als der Ort, in dem wir nun und auf Weiteres leben. Es ist eine anthropologische Konstante, die den Menschen zu Standortveränderungen antreibt. Immer schon befindet sich der Mensch im Aufbruch in ein immer wieder anderes fernes Jenseits: Ob als homo erectus, der sich aufmachte, mit dem Schritt aus dem afrikanischen Paradies die Erde zu bevölkern oder als homo sportivus, der sich unentwegt über die Grenzen des körperlichen Leistungsvermögens bewegt; als homo speculativus, der sich über die Grenze des Denkbaren wagt, als homo aestheticus, der die Grenzen der Phantasie erweitert oder last but not least als homo religiosus, der das Leben ins Jenseits des irdischen Daseins imaginiert. Ob aber real oder imaginär: Immer bedeutet der Aufbruch ins Jenseits auch, einen Schritt ins Offene zu wagen oder doch zu träumen. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: