ZDF

ZDF trauert um Ulrich Mühe
Intendant Markus Schächter: "Einer der größten und eindringlichsten Schauspieler Deutschlands"

    Mainz (ots) - Das ZDF trauert um Ulrich Mühe. Der renommierte Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler starb am vergangenen Sonntag im Alter von 54 Jahren in Walbeck/Sachsen-Anhalt.

    ZDF-Intendant Markus Schächter würdigte das langjährige Wirken Mühes im ZDF: "Oskar-Preisträger Ulrich Mühe gehörte als einer der eindringlichsten Schauspieler Deutschlands zu den wirklich Großen und wirklich Bedeutenden seines Fachs. Ob auf der Bühne oder vor der Kamera - seine besondere menschliche Ausstrahlung und seine Sensibilität haben die Rollen, die er gespielt hat, immer in etwas Unverwechselbares verwandelt. Ganz besonders hing sein Herz an der Rolle des Dr. Kolmaar in 'Der Letzte Zeuge'. Mit hintergründigem, fast melancholischem Humor und warmherziger Philosophie hat Ulrich Mühe in dieser Figur Millionen Menschen fasziniert. Wir hatten gemeinsam über viele weitere Projekte und Pläne gesprochen. Nun müssen wir in großer Trauer dankbar dafür sein, Ulrich Mühe und seine enorme Kunst gehabt zu haben."

    ZDF-Fernsehspielchef und stellvertretender Programmdirektor Hans Janke: "Der außerordentliche Schauspieler Ulrich Mühe hat dem ZDF-Programm und seinem großen Publikum geboten, was zum Schönsten und Kostbarsten im Fernsehen überhaupt gehört: die restlos überzeugende, also ganz und gar gewinnende Verkörperung einer fabelhaften Figur. Er hat dem "Letzten Zeugen" gegeben, was ihn zur Unwiderstehlichkeit machte: erotische Intelligenz, Unerschrockenheit, professionelle Präzision und dieses melancholisch-weise Gefühl fürs immer schwierige Leben, das nur mit Humor zu bestehen ist. Mühe gehörte zu den Großen und Bedeutenden seines Fachs. Mit ihm war auf der Bühne wie vor der Kamera augenblicklich ein Mehr da. Ein wahrer Glücksfall also, aber kein zufälliger."

    Ulrich Mühe spielte seit 1998 die Hauptrolle des Gerichtsmediziners Dr. Robert Kolmaar in der preisgekrönten ZDF-Serie "Der letzte Zeuge". Im Oktober 2006 konnten ihn die ZDF-Zuschauer darüber hinaus als Prof. Nicolas Cramer in dem Abenteuerfilm "Das Geheimnis von St. Ambrose" erleben.

    Das ZDF ändert aus Anlass des Todes von Ulrich Mühe sein Programm und sendet am kommenden Freitag, 27. Juli 2007, ab 20.15 Uhr eine Doppelfolge von "Der letzte Zeuge".

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ulrichmuehe

    Mainz, 25. Juli 2007 ZDF Pressestelle

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: