ZDF

Ein Feuerwerk absurder Situationen "Doktor Martin" hält Sprechstunde im ZDF

    Mainz (ots) - Es ist ein Dilemma: Doktor Martin Helling (Axel Milberg) ist ein erfolgreicher Chirurg in Berlin - doch durch eine traumatische Erfahrung kann er kein Blut mehr sehen. Also kehrt er der Hauptstadt und seiner lupenreinen Karriere den Rücken und zieht als Allgemeinmediziner und Landarzt in ein verschlafenes Küstenstädtchen. Was er dort von seiner Ankunft an erlebt, erzählt die sechsteilige Serie "Doktor Martin", die das ZDF ab 25. Juli 2007, mittwochs um 20.15 Uhr zeigt.

    Neben Axel Milberg in der Titelrolle spielen Ina Weisse, Henny Reents, Ellen Schwiers, Max Hopp, Hans-Martin Stier, Florian David Fitz und viele andere. Markus Imboden (Folgen 1 bis 4) und Josh Broecker (Folgen 5 und 6) führen Regie nach Büchern von Dominic Minghella.

    Die Lebensabläufe und Regeln der Kleinstadt sind Dr. Martin Helling genauso fremd wie die Menschen dort. Missverständnisse und absurde Situationen sind damit vorprogrammiert. Der neue Arzt ist fachlich brillant, leidet aber offensichtlich an einem akuten Mangel an zwischenmenschlicher Kompetenz. Den schrulligen Dorfbewohnern, die ihre kleinen Marotten liebevoll pflegen, begegnet der Neue stets medizinisch korrekt. Aber wo Händchenhalten und wärmender Zuspruch gefragt sind, reagiert der Doktor ungeschickt und zuweilen trotzig. In langen Jahren Arbeit in der Klinik hat er Gefühle nicht zugelassen und sein Herz vernachlässigt. In seinem neuen Zuhause an der Waterkant lauert bei jeder Visite und an jeder Ecke die Gefahr, es wieder zu entdecken und zu öffnen.

    "Doktor Martin" ist eine Adaption der Serie "Doc Martin", von der in Großbritannien bereits drei Staffeln erfolgreich ausgestrahlt wurden. Es produzierte Phoenix Film Berlin, Markus Brunnemann. Die ZDF-Redaktion hat Axel Laustroer.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/doktormartin

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: