ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Mord oder Sterbehilfe?
ZDF-Samstagskrimi: Bella Block - Abschied im Licht

Mainz (ots) - Belastet mit Schuldgefühlen geht Bella Block alias Hannelore Hoger in ihrer neuesten Folge "Bella Block - Abschied im Licht" an ihre Ermittlungen um zwei tote Frauen. Kurz zuvor hatte sie einen jungen Kollegen bei einer Verfolgungsjagd zur schnelleren Fahrt aufgefordert. Die Folge: Ein Unfall. Nun liegt der junge Kollege im Koma. Und Bella wird von der Frau des Polizisten um Sterbehilfe gebeten. Zwischen Zweifel und Zorn schwankend nimmt Bella ihren Dienst auf. Bald muss sie feststellen, dass die Spuren ihres neuen Falles auf denselben dubiosen Sterbehelfer hinweisen, an den sie sich widerstrebend gewandt hatte. Richard Reitinger schrieb nach eingehenden Recherchen zur umstrittenen Sterbehilfe das Drehbuch, das Christian von Castelberg einfühlsam und spannend inszenierte. Hannelore Hoger gelingt es, Bellas ungewöhnliche Dünnhäutigkeit ebenso glaubwürdig und überzeugend darzustellen wie ihr Durchhaltevermögen. Bemerkenswert ist auch das Zusammenspiel mit Rudolf Kowalski (Bellas Lebensgefährte), Christoph Bantzer (Sterbehelfer) und den Kommissariats-Kollegen, von Jörg Schüttauf und Juliane Köhler souverän verkörpert. Der Sendetermin im ZDF ist Samstag, 8. Januar 2000, 20.15 Uhr. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/bellablock ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: