Aegate

Mehr Sicherheit für Patienten in Brasilien: Arzneimittel-Authentifizierung dank starker Partnerschaft

São Paulo und London (ots/PRNewswire) - R&B Rastreabilidade Brasil S.A., Marktführer für Track-&-Trace-Lösungen in Brasilien, und Aegate Ltd., weltweit Marktführer bei der Arzneimittel-Authentifizierung, sind ab sofort Partner. Ihr erklärtes Ziel ist es, die Arzneimittel-Authentifizierung in Brasilien einzuführen. Damit wird jede einzelne Medikamentenpackung vom Hersteller bis zur Abgabestelle lückenlos verifiziert, um die Patienten vor gefälschten oder abgelaufenen Präparaten zu schützen.

R&B Rastreabilidade Brasil S.A. unterstützt mit selbst entwickelten Lösungen Hersteller, Importeure, Großhändler, Krankenhäuser, Apotheken und alle weiteren Mitglieder der Versorgungskette dabei, die umfangreichen gesetzlichen Vorgaben der ANVISA (Agência Nacional de Vigilância Sanitária), der landesweiten Behörde für Gesundheitsüberwachung, zum Track & Trace der Medikamentenpackungen vollumfänglich umzusetzen.

Die britische Aegate bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung in vielen unterschiedlichen Gesundheitsmärkten in die strategische Partnerschaft ein. Aegate ist das weltweit erste und einzige Unternehmen, das in Echtzeit Arzneimittel-Authentifizierung bereits in mehr als 24.000 Abgabestellen in zwölf europäischen Ländern umsetzt. Außerdem führt das Unternehmen als Einziges Arzneimittel-Authentifizierung in Krankenhäusern durch, derzeit am Oxford University Hospital in Großbritannien.

Aegate wird zusammen mit R&B Rastreabilidade Brasil ein Tochterunternehmen in Brasilien gründen, um das gemeinsame Engagement vor Ort auszubauen.

Mark De Simone, CEO von Aegate: "Es geht letztlich um die Gesundheit der brasilianischen Bevölkerung und um die Patienten aus Südamerika. Die Zusammenarbeit mit R&B Rastreabilidade Brasil wird bislang beispiellose Synergien und Effekte bringen." Die Kooperation ergänzt das Engagement in Nordamerika, wo Aegate bereits den Drug Quality and Security Act (DQSA) umsetzt.

Mark De Simone weiter: "Wir sind davon überzeugt, dass unser Know-how und unsere Erfahrungen in der Technologie, in den Prozessabläufen und der Implementierung für alle Stakeholder im Gesundheitsmarkt sehr wertvoll sind: Die Kosten werden reduziert, die Profitabilität wächst, die Patienten werden besser geschützt."

Amilcar Lopes, CEO von R&B Rastreabilidade Brazil, ergänzt: "R&B Rastreabilidade Brasil hat mit führenden Hochschulen sowie öffentlichen und privaten Krankenhäusern in Brasilien zusammengearbeitet und verfügt über fundiertes Detailwissen bei der Umsetzung des Track-&-Trace-Ablaufs, wie ihn die Resolution RDC 54 vorsieht. Durch die Partnerschaft mit Aegate wird mit der Arzneimittel-Authentifizierung die Sicherheit für die Patienten weiter gestärkt. Für uns ist das der richtige Schritt, um die Synergien bei der Arzneimittelsicherheit nicht nur in Südamerika zu vergrößern."

Aegate und R&B Rastreabilidade Brasil werden die Stakeholder über die weiteren gemeinsamen Schritte auf dem Laufenden halten.

Hintergrundinformation

Im vergangenen Jahr war eins von fünf Arzneimitteln in Brasilien gefälscht. (http://www.cartacapital.com.br/revista/821/o-mercado-negro-de-medicamentos-1645.html)

Allein von Januar 2007 bis Dezember 2009 stieg die Zahl der gemeldeten Arzneimittelfälschungen um 200 Prozent. Bei 80 Prozent handelte es sich um Fälschungen der Arzneimittel Cialis® und/oder Viagra® (Potenzsteigerung), gefolgt von anabolischen Steroiden (Testosteron zum Doping).

(http://www.scielosp.org/scielo.php?script=sci_arttext&pid=S003489102012005000005&lng=en&nrm=iso&tlng=en)

Aegate hat sein Wissen im Good Authentication Practice (GAP(TM)) (http://ejhp.bmj.com/content/early/2015/10/01/ejhpharm-2015-000750.short?rss=1) zu Protokoll gegeben, das in Zusammenarbeit mit der University von Oxford erarbeitet wurde. GAP(TM) ist eine eingetragene Handelsmarke der Aegate Ltd. Der vollständige Inhalt ist im "European Journal of Hospital Pharmacy" nachzulesen: http://ejhp.bmj.com/content/early/2015/10/01/ejhpharm-2015-000750.short?rss=1

Aegate arbeitet verstärkt daran, Stakeholder umfassend zu informieren, indem sie zusammen mit führenden Hochschulen die Quellen veröffentlicht, in denen Experten über Maßnahmen bei gefälschten Medikamenten berichten, wie im Grundlagentext für die Regulatory Affairs Certificate (RAC)-Prüfung, Fundamentals of EU Regulatory Affairs (https://www.raps.org/store/fundamentals-of-eu-regulatory-affairs,-seventh-edition/70344741), Seventh Edition:

https://www.raps.org/store/fundamentals-of-eu-regulatory-affairs,-seventh-edition/70344741

Über Aegate

Aegate, die internationalen Experten für Arzneimittel-Authentifizierungen, setzt ein Echtzeit-System ein, um die Echtheit von Arzneimitteln zu überprüfen. Hierbei handelt es sich um ein nahtloses System vom Hersteller bis zur Apotheke, von unabhängigen Stellen zertifiziert - verlässlich, sicher und zu 100 Prozent genau. Aegate entspricht in den verschiedenen Ländern den jeweiligen gesetzlichen Anforderungen, um Fälschungen zu bekämpfen, darunter der europäischen Arzneimittelfälschungs-Gesetzgebung FMD (Falsified Medicines Directive). Aegate kann als einziger Arzneimittel-Authentifizierer diese Prüfung auch in Krankenhäusern durchführen, was gemeinsam mit der Universität Oxford entwickelt wurde.

Aegate ist einer der ausgewählten Dienstleister für den National Blueprint Service in Europa, für Unternehmen genauso wie für staatliche Stellen.

Sein Authentifizierungs-System ist in über 24.000 Abgabestellen eingeführt. Das Unternehmen hat bereits über 3,7 Milliarden Medikamentenpackungen geprüft und über 2,5 Millionen Mal individuelle Patienten-Sicherheitswarnungen an Apotheken in Europa geschickt. Aegate wurde 2003 gegründet und hat Niederlassungen in Europa und Nordamerika. Das Unternehmen expandiert und wächst kontinuierlich.

Pressekontakt:

http://www.rastreabilidadebrasil.com.br
Für weitere Informationen:
Aegate
Sean O'Connell
T +44-1763-268-160
E: Sean.OConnell@aegate.com

R&B
Sergio Magalhães
T +55-11-34915440
E: smagalhaes@rastreabilidadebrasil.com.br

Das könnte Sie auch interessieren: