EF Education First

Travelmoji von EF: neue App für Reise-Emojis

Zürich (ots/PRNewswire) - EF Education First (EF), der weltweit grösste Anbieter für internationale Bildungsprogramme, startet mit Travelmoji eine neue App für Reise-Emojis. Bei der App handelt es sich um eine Tastatur mit vielen verschiedenen Emojis zu den Themen Reisen und Sommer. Mit ihr können Nutzer weltweit von ihren Urlaubserlebnissen berichten - und das über verschiedene Sprachen hinweg. Travelmoji ist ab sofort kostenlos im App Store (iOS) oder bei Google Play (Android) erhältlich.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150525/744524-a )

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150721/238738 )

Travelmoji (http://www.travelmoji.com) besteht aus über 100 verschiedenen Emojis - von Flugzeugen und Sonnenbrillen über Strand-Icons bis hin zu berühmten Attraktionen wie den Eiffel-Turm. Die Sammlung wird von EF regelmässig um saisonale Updates erweitert werden. Auch für das Vokabular und die Bedienung sind weitere Updates vorgesehen. Die App ist einfach zu installieren und für Facebook Messenger, WhatsApp, iMessage, Google+, Hangout, Viber, WeChat, KakaoTalk und E-Mail optimiert. Der Support ist für Smartphones und Tablets gewährleistet.

"Emojis bilden eine universell verständliche Sprache, die Sprachbarrieren jeder Art überwindet. Genau darum geht es bei EF - Sprachbarrieren zu durchbrechen, um für Menschen unterschiedlichster Nationalitäten einen gemeinsamen Weg der Kommunikation zu schaffen," sagt Niklas Kukat, Geschäftsführer von EF in Deutschland.

Travelmoji wurde zeitgleich mit dem Start des Sommer-Musikfestivals "EF Summeranza" in London gelaunched. Als Hauptact ist dort am 10. Juli Charli XCX vor mehr als 6.000 Schülern und Studenten aus der ganzen Welt aufgetreten. Speziell zur Summeranza wurde eine eigene Event-Kategorie in die Emoji-Tastatur aufgenommen. Ab sofort ist die App auch für alle anderen Nutzer im App Store (iOS) oder bei Google Play (Android) erhältlich.

Über EF Education First

EF Education First (EF) ist der weltweit führende Veranstalter im Bereich internationale Bildung und wurde 1965 mit dem Ziel gegründet, sprachliche, kulturelle und geografische Barrieren zu überwinden. Bis heute hat EF (http://www.ef.de) bereits Millionen von Schülern geholfen, eine neue Sprache zu lernen und ins Ausland zu reisen. Mit einem Netzwerk von 500 Schulen und Büros weltweit ist EF auf Sprachtrainings, Bildungsreisen, akademische Abschlüsse und Kulturaustausch spezialisiert. Zudem veröffentlicht EF jährlich den English Proficiency Index (http://www.ef.de/epi), der die Englischkenntnisse von Erwachsenen in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt miteinander vergleicht.

Weitere Informationen zu EF:

http://www.ef.de (Deutschland)

http://www.ef.co.at (Österreich)

http://www.efswiss.ch/de (Schweiz)


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150525/744524-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20150721/238738
 

Pressekontakt:

Medienkontakt: Deutschland: Niklas Kukat, Tel: +49-211-688-57-0,
niklas.kukat@ef.com. Österreich: Elisabeth Sekulin, Tel:
+43-1-512-82-87-23, elisabeth.sekulin@ef.com. Schweiz: Sophie
Buchmann,
Tel: +41-78-629-06-57, sophie.buchmann@ef.com

Original-Content von: EF Education First, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EF Education First

Das könnte Sie auch interessieren: