EF Education First

"Global Intern 2014" - Das Premiumpraktikum von EF Education First. Jetzt bewerben

Zurich (ots/PRNewswire) - Den Traum von der internationalen Karriere heute schon verwirklichen? EF Education First, das grösste private internationale Bildungsunternehmen, ermöglicht jetzt in Kooperation mit der weltweit tätigen Studentenorganisation AIESEC den ersten Schritt. Zum fünften Mal startet der Studenten-Praktikumswettbewerb "Global Intern". Wer daran teilnehmen will, muss mit einem selbstgedrehten Video Jury und Publikum kreativ von sich überzeugen.

Den Gewinner des "Global Intern 2014" erwarten verschiedene Arbeitsumfelder in drei unterschiedlichen Destinationen: Zuerst in einer der EF-Zentralen in Zürich, Boston, Shanghai oder London, danach in einem der 460 EF-Büros und -Schulen weltweit und zu guter Letzt im Volontariat bei AIESEC in einer frei wählbaren Traumdestination, zu denen beispielsweise Indonesien und Kenia zählen.

"Der Wettbewerb ist eine globale Initiative. Der Gewinner lernt nicht nur verschiedene Bereiche und Tätigkeiten kennen, sondern kann sich auch ein weltweites und professionelles Netzwerk aufbauen - der erste Schritt zu einer internationalen Karriere", sagt Niklas Kukat, Geschäftsführer von Education First Deutschland. "Im letzten Jahr haben sich weltweit fast 40.000 Personen für das Programm beworben", so Kukat.

Partner für den "Global Intern 2014" ist AIESEC, die weltweit grösste internationale Studentenvereinigung. Zusammen werden EF und AIESEC rund um den Erdball Studenten einladen, sich für das Premiumpraktikum zu bewerben.

Die Teilnehmer am Wettbewerb müssen bis zum 11. April 2013 ihren Lebenslauf und einen selbstgedrehten Beitrag auf die Website http://www.ef.de/globalintern hochladen. Darin sollen sie auf kreative Weise erklären, warum sie der perfekte "Global Intern 2014"-Teilnehmer wären. Die Finalisten werden anhand der Originalität ihres Videos und der Publikums-Votes dafür ausgewählt. Eine Jury aus EF- und AIESEC-Mitarbeitern entscheidet dann, basierend auf dem Bewerbervideo, dem Profil und einem Vorstellungsgespräch, wer der Gewinner ist.

Alle Bewerber werden zudem eingeladen, an den Online-Karriereseminaren und Schulungen von EF teilzunehmen.

Über AIESEC

Mit Niederlassungen in über 113 Ländern und einer Mitgliederzahl von mehr als 86.000, ist AIESEC die weltweit grösste Studentenorganisation.

Jedes Jahr engagieren sich zehntausende Studenten und Absolventen in über 100 Ländern für die Organization. AIESEC bietet jungen Menschen die Möglichkeit in internationalen und lokalen Projekten Verantwortung zu übernehmen und so ihr fachliches und interkulturelles Können sowie die soziale Kompetenz auszubauen.

Über EF

EF Education First wurde 1965 mit dem Ziel gegründet, sprachliche, kulturelle und geographische Barrieren zu überwinden. Heute ist EF (http://www.ef.de) der weltweit führende Anbieter von internationalen Bildungsprogrammen. EF hat Millionen Menschen dabei geholfen, eine neue Sprache zu erlernen und die Welt zu entdecken. Mit 460 Sprachschulen und Büros in der ganzen Welt, hat sich EF auf Sprachreisen, Bildungsreisen, akademische Abschlüsse und Kulturaustauschprogramme spezialisiert. Zudem hat EF den English Proficiency Index (http://www.ef.de/epi) veröffentlicht, der die Englischkenntnisse der erwachsenen Bevölkerung in verschiedenen Ländern weltweit ermittelt.

Pressekontakt:

Kontakt Deutschland: EF Education (Deutschland) GmbH , Mona
Elfar, Königsallee 92a , 40212 Düsseldorf, Tel.
+49-(0)211-688-57-349,
E-Mail: Mona.Elfar@ef.com . Pressekontakt Deutschland:, Conosco -
Agentur
für PR und Kommunikation, Anna Theis, Telefon: +49-(0)211-16025-30 ,
E-Mail: Theis@conosco.de. Kontakt Schweiz:, EF Education First, Alex
Blattman, Baerengasse 25, 8001 Zurich, Tel: +41-43-430-41-02, E-mail:
alex.blattman@ef.com

Original-Content von: EF Education First, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EF Education First

Das könnte Sie auch interessieren: