EF Education First

Fremdsprachenerwerbsforschung: EF Sprachreisen stellt Forschungseinheit an der University of Cambridge vor

London, April 26, 2010 (ots/PRNewswire) - EF Sprachreisen, der führende Veranstalter von Sprachreisen, Kulturaustausch und internationalen Bildungsprogrammen, hat die EF-Forschungseinheit am Forschungszentrum für Englisch und angewandte Linguistik der University of Cambridge vorgestellt. Damit ist EF das erste Bildungsunternehmen der Welt, das mit der renommierten britischen Universität, die unter anderem für ihre Zertifikatsprüfungen in Englisch für Nicht-Muttersprachler bekannt ist, eine Partnerschaft eingeht. Ziel der gemeinsamen Kooperation ist die Optimierung des Fremdsprachenerwerbs in Lehre und die Umsetzung der Ergebnisse an den weltweit mehr als 400 lokalen und internationalen EF Sprachschulen. Die Einrichtung der Forschungseinheit ist Teil einer Investition über mehrere Millionen Dollar, die EF in die Forschung und Entwicklung steckt.

"EF ist einer der ersten Veranstalter von Sprachreisen überhaupt bei dem Innovation und Qualität im Fremdsprachenerwerb eine zentrale Rolle spielen: Sie sind der Schlüssel für unseren Erfolg und machten das 1965 gegründete schwedische Unternehmen zum weltweit führenden internationalen Bildungsanbieter. Unsere neue Forschungseinheit wird dazu beitragen, die Effizienz und Qualität unserer Sprachkurse weiter zu steigern und den weltweit innovativsten Fremdsprachenunterricht an unseren Schulen im Ausland (http://www.ef-deutschland.de/) oder online bei EF Englishtown (http://www.englishtown.com/) zu gewährleisten", so Martina Stuppy, Geschäftsführerin von EF Deutschland.

EF wird die Daten aus seinem riesigen Netzwerk an Englischschulen erfassen, um eine umfassende Datenbank für die Sprachstudien anzulegen. Dr. Dora Alexopoulou wird als wissenschaftliche Senior-Mitarbeiterin das Forschungsteam leiten.

Die Ergebnisse der Fremdsprachenerwerbsforschung von EF werden in das Programm "English Profile" einfliessen, eine institutionsübergreifende Zusammenarbeit zum englischen Fremdspracherwerb, die vom British Council, der University of Cambridge ESOL Examinations, der Cambridge University Press, EnglishUK und anderen akademischen Institutionen angeregt wurde.

Informationen zu EF Sprachreisen ("Education First")

EF ist der im Bereich internationale Weiterbildung führende weltweite Veranstalter und wurde 1965 mit dem Ziel gegründet, sprachliche, kulturelle und geografische Barrieren zu überwinden. Mit 400 lokalen und internationalen Schulen sowie über 15 Millionen Schülern hat sich EF auf Sprachunterricht, akademische Auslandsprogramme, Sprachreisen und Kulturaustausch spezialisiert. Das ursprünglich gemeinsam mit Apple entwickelte Efekta(TM)-System von EF kommt in den Sprachschulen von EF und in den Online-Englischkursen auf Englishtown.com zum Einsatz. EF versorgt nicht nur 1.200 Unternehmen mit Englischkursen, sondern war auch der offizielle Anbieter von Sprachschulungen bei den Olympischen Spielen in Peking und unterstützt derzeit Brasilien bei den Vorbereitungen auf die Fussballweltmeisterschaft 2014.

EF Sprachreisen: http://www.ef-deutschland.de/ Englischkurs online mit Englishtown: http://www.englishtown.com/

Über das Forschungszentrum für Englisch und angewandte Linguistik (RCEAL, http://www.rceal.cam.ac.uk/):

RCEAL wurde 1988 an der Universität von Cambridge eingerichtet und verfolgt einen interdisziplinären und theoretisch-basierten Ansatz bei der englischen Fremdsprachenerwerbsforschung und angewandter Linguistik.

Anfragen von Medienvertretern: Carsten Knobloch Tel.: +49-30-20347523 / +49-30-20347501 E-Mail: carsten.knobloch@ef.com

Pressekontakt:

CONTACT:  Carsten Knobloch, +49-30-20347523 oder 
+49-30-20347501,carsten.knobloch@ef.com
Original-Content von: EF Education First, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: