Sana Kliniken AG

Kreistag überträgt Sana die Mehrheit am Krankenhaus

Hameln (ots) - Der Kreistag in Hameln hat den Verkauf weiterer Krankenhausanteile beschlossen. Die Sana Kliniken AG hält nun 51 Prozent an den Einrichtungen (Kreiskrankenhaus und Seniorenheim). Mit dieser Entscheidung honoriert der Kreis die geleistete Arbeit.

Dazu Landrat Rüdiger Butte: "Sana ist ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nur nachgekommen, sondern hat sie übererfüllt." Zudem verwies der Landrat auf den außerordentlich positiven wirtschaftlichen Werdegang des Krankenhauses, die Entwicklung des Seniorenheimes und die geplante Nutzung der Altimmobilie an der Wilhelmstraße als Gesundheitscampus. Die Einbeziehung des Sana-Baumanagements in den Abschluss der Krankenhauszentralisierung habe ebenfalls zu positiven Effekten geführt.

Auch der SPD-Fraktionschef Ulrich Watermann lobte: "Wir haben eine hohe Qualität mit guten Leistungen für die Bürger geschaffen". Der Landkreis Hamlen-Pyrmont hält weiterhin 49 Prozent.

Pressekontakt:

Susanne Heintzmann
Leiterin Unternehmenskommunikation

Sana Kliniken AG
Oskar-Messter-Straße 24
85737 Ismaning

Telefon +49 89 678204-340
Fax +49 89 678204-153

E-Mail susanne.heintzmann@sana.de
http://www.sana.de
Original-Content von: Sana Kliniken AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: