Re-Timer Lichttherapiebrille bei Schlafproblemen und Jetlag jetzt in Deutschland erhältlich

Re-Timer Lichttherapiebrille bei Schlafproblemen und Jetlag jetzt in Deutschland erhältlich
Re-Timer Lichttherapiebrille bei Schlafproblemen und Jetlag jetzt in Deutschland erhältlich. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Goodlite"
Bild-Infos Download

Münster (ots) - Die Anwendung von Lichttherapie bei Schlafproblemen und Jetlag wird mit der Einführung der Re-Timer Lichttherapiebrille enorm vereinfacht. Der Re-Timer ist eine Brille mit integrierten LED-Leuchten, die ein spezielles grünes Licht aussenden und auf diese Weise die innere Uhr des Körpers auf positive Weise beeinflussen. Deutschland ist damit neben den Niederlanden das einzige europäische Land, in dem die in Australien entwickelte "Brille" erhältlich ist. Die Lichttherapiebrille kann jetzt unter www.litebooklichttherapie.de bestellt werden.

In den vergangenen Jahren hat sich die Lichttherapie stetig weiterentwickelt. Die Grundlage dafür bilden die wissenschaftliche Beweisführung sowie der natürliche Charakter der Behandlung. Lichttherapie ist Teil der Schulmedizin und wird in offiziellen Behandlungsrichtlinien empfohlen. Mit der Einführung der Re-Timer Lichttherapiebrille wird die Anwendung von Lichttherapie um ein Vielfaches vereinfacht. Durch das Tragen der Brille zu bestimmten Tageszeiten wird die innere Uhr des Körpers über die Augen auf positive Weise beeinflusst. Der Re-Timer wurde von australischen Schlafwissenschaftlern der Flinders University in Adelaide entwickelt und ist über die Website www.litebooklichttherapie.de ab sofort in Deutschland erhältlich.

Bei Schlafproblemen und Jetlag

Professor Leon Lack, Leiter des Re-Timer Forschungsteams berichtet: "Lichttherapie ist bereits bekannt, wenn es darum geht, Winterdepressionen zu mildern. Der Re-Timer wurde jedoch hauptsächlich als praktische Lösung bei Schlafproblemen entwickelt, kommt also auch im Frühjahr und Sommer zur Anwendung. Das Licht des Re-Timers stimuliert den Teil des Gehirns, der die innere Uhr des Körpers reguliert. Diese innere Uhr, auch zirkadianer Rhythmus genannt, bestimmt den Schlafrhythmus, die Aufmerksamkeitsspanne, das Leistungsniveau, die Stimmung und den Stoffwechsel eines Menschen".

Personen mit einer unregelmäßigen inneren Uhr liegen oft frustriert im Bett, weil sie ewig nicht einschlafen können. Morgens sind sie nicht ausgeruht, was sich oft direkt auf ihre Leistungen während des Tages auswirkt.

Lichttherapie auch im Frühjahr und Sommer

Professor Lack: "Mit der Verwendung der Re-Timer Lichttherapiebrille wird die innere Uhr vorgestellt, sodass man früher einschläft. Diese Verschiebung findet statt, wenn die Lichttherapiebrille 3 Tage lang 50 Minuten pro Tag am frühen Vormittag getragen wird. Personen, die den Zeitpunkt des Einschlafens hinausschieben wollen, tragen die Brille am frühen Abend. Unsere wissenschaftlichen Studien haben ergeben, dass spezielles grünes Licht eine der effektivsten Wellenlängen hat und die innere Uhr vor- oder zurückstellen kann. Auf diese Weise kann Gesundheitsbeschwerden wie Schlafproblemen oder Jetlag entgegengewirkt werden. Der Re-Timer ist das erste tragbare Lichttherapiegerät mit diesem grünen Licht. Die ergonomisch gestaltete Brille ist benutzerfreundlich und bequem, sodass das Tragen die normalen Tagesaktivitäten in keiner Weise beeinträchtigt".

Der Preis des Re-Timers beträgt 229 Euro. "Jeder Kunde erhält eine 14-tägige Zufriedenheitsgarantie. Dieser Zeitraum ist ausreichend, um herauszufinden, ob das Tragen der Lichttherapiebrille einen Nutzen hat", so René van Klaveren von Goodlite, dem Vertreiber des Re-Timers in Deutschland.

Bitte nehmen Sie ebenfalls Kontakt mit uns auf, wenn Sie an einem Interview mit Professor Leon Lack interessiert sind:

Professor Leon Lack

Leon Lack arbeitet als klinischer Psychologe am Adelaide Institute of Sleep Health (AISH). Darüber hinaus ist er als Professor für Psychologie an der Flinders University of South Australia tätig.Lack ist international anerkannt als einer der wichtigsten Verhaltenswissenschaftler des Schlafmanagements und hat in den vergangenen 30 Jahren umfassende Forschungen im Bereich Schlaf, zirkadiane Rhythmen und Schlaflosigkeit betrieben. Seit 20 Jahren ist er der Leiter einer Klinik für nicht-medikamentöse Behandlung von Schlaflosigkeit und begleitete viele Studenten und Doktoranden. Leon Lack ist Mitbegründer der Australian Sleep Association, bei der er von 1989 bis 1992 auch den Vorsitz hatte. Er erwarb seinen Doktorgrad an der Adelaide University und machte seinen Bachelor of Arts an der Stanford University.

Pressekontakt:

Weitere Informationen über Lichttherapie, die Re-Timer 
Lichttherapiebrille und Bildmaterial:
Goodlite - René van Klaveren - T 0031 (0)6 46737240 - E
rene@goodlite.nl