TERRITORY

G+J Corporate Editors inszeniert den 150. Geburtstag der TÜV SÜD AG als Multimedia-Erlebnis

Hamburg (ots) - "150 Jahre Vertrauen schaffen - TÜV SÜD": Unter diesem Titel feiert TÜV SÜD sein 150. Firmenjubiläum / G+J Corporate Editors präsentiert dazu ein umfangreiches Konzept für das Jubiläum des technologischen Dienstleisters / Im Mittelpunkt steht ein Jubiläumsbuch mit Augmented Reality und Microsite als multimediale Jubiläumspublikation

München, 18. Januar 2016 - Wenn ein Konzern Geburtstag feiert, gibt es jede Menge Geschichten zu erzählen. TÜV SÜD feiert im Jahr 2016 sein 150-jähriges Bestehen: Am 6. Januar 1866 wurde das Unternehmen in Mannheim gegründet. Als Partner für die mediale Begleitung des Jubiläums hat sich das Unternehmen die Journalisten und Content-Spezialisten von G+J Corporate Editors München an Bord geholt.

Herz des Konzepts ist das Jubiläumsbuch "150 Jahre Vertrauen schaffen". Es erzählt in 150 Elementen die historische Entwicklung des technologischen Dienstleisters und legt zugleich einen Schwerpunkt auf die vielfältige, internationale Präsenz des Unternehmens. Das Buch präsentiert einen weltweit agierenden Konzern, der mit seinen mehr als 22.000 Mitarbeitern an über 800 Standorten in nahezu allen Branchen und Lebensbereichen für Sicherheit sorgt. Ob in Auto oder Bahn, in Aufzügen oder Tunnel, im Supermarkt oder beim Sport - überall begegnet einem das Unternehmen mit Hauptsitz in München.

"TÜV SÜD ist ein moderner, lebendiger Konzern. Ein reiner historischer Abriss der Unternehmens¬geschichte wäre dem Jubiläum nicht gerecht geworden", sagt Jörg Riedle, Leiter Publikationen und Projektverantwortlicher der Jubiläumspublikation bei TÜV SÜD. "Deshalb blicken wir zwar auch immer wieder zurück. Doch unser Hauptaugenmerk lag darauf, den Konzern in seiner Vielfältigkeit vor allem in der Gegenwart und für die Zukunft erlebbar zu machen. Und das für eine sehr breites Zielpublikum aus Geschäftspartnern, Mitarbeitern, Pensionären einerseits und der breiten Öffentlichkeit andererseits."

Zentrale Konzeptidee ist die Darstellung des Unternehmens als Enabler menschlichen Fortschritts. TÜV SÜD begleitet Innovatoren von Beginn an im permanenten Zyklus des Fortschritts. Die vier Kapitel des Buchs definieren die vier zugrunde liegenden Phasen: "Mutig sein", "Aus Scheitern lernen", "Besser werden" und schließlich "Visionen haben". Jedes Kapitel erzählt aus vielen unterschiedlichen Perspektiven von den besonderen Herausforderungen, die sich dem Fortschritt in den Weg stellen und wie TÜV SÜD seine Partner unterstützt, diese Herausforderungen zu meistern. Bildgewaltigen Strecken folgen Essays namhafter internationaler Autoren (u.a. von "brand eins"-Vordenker Wolf Lotter, Extrembergsteiger Thomas Bubendorfer und vom Shanghaier Politikwissenschaftler Junhua Zhang). Dazu liefert die Redaktion unter Leitung von Stefan Lemle jede Menge spannender und überraschender Einblicke in die tägliche Arbeit eines Unternehmens, das für den Normalbürger nur allzu oft im Verborgenen arbeitet.

Das Jubiläumsbuch ist Teil eines integrierten Medienkonzepts. Es wird von einer begleitenden Microsite (www.tuev-sued.de/jubileebook) ergänzt, auf der Inhalte des Buchs multimedial fortgeführt und ergänzt werden. Zahlreiche, eigens für die Seite produzierte Videos und Audiofiles machen das Unternehmen auf vielfältige und unterhaltsame Weise erlebbar. Per App kann der Benutzer auch direkt aus dem Buch heraus auf diese Online-Inhalte zugreifen.

Darüber hinaus ist das Buch Sprungstelle für Inhalte mit Augmented Reality für Smartphone oder Tablet. So erfährt man beispielweise während einer furiosen Fahrt auf der schnellsten Achterbahn der Welt, der Formula Rossa in Abu Dhabi, wie TÜV SÜD die Sicherheit der Anlage geprüft hat. Ein 360°-Panorama-Besuch in der Oper Oslo, einem der modernsten und technisch bestausgestatteten Theater der Welt, erlaubt einen Blick auf die vom Unternehmen zertifizierte anspruchsvolle Bühnentechnik. Spielerisch erfährt der Benutzer, dass TÜV SÜD auch für die Prüfung zahlreicher komplexer Sicherheitsanforderung an Flughäfen ein verlässlicher Partner ist. Und schließlich ist die Gründungsgeschichte des Unternehmens, der eine Dampfkesselexplosion in Mannheim im Jahre 1865 vorausging, Gegenstand einer animierten Reise in die Vergangenheit.

"Es ist uns eine große Ehre und Freude zugleich, das Jubiläum der TÜV SÜD AG kommunikativ begleiten zu dürfen", sagt Aleksandra Solda-Zaccaro, Mitglied der Geschäftsleitung G+J Corporate Editors. "Das Jubiläumsbuch und seine digitale und augmentierte Realität ermöglichen es uns, den Facettenreichtum von TÜV SÜD erlebbar zu machen. Überall auf der Welt, in den unterschiedlichsten Sparten. Unser Team aus Konzeptionern, Redakteuren, Bild- und Videospezialisten, Fotografen, Regisseuren und Producern war über ein halbes Jahr hinweg aktiv. Begleitet von den erfahrensten Herstellern von Papier- und Digitalprodukten."

Über Corporate Editors

G+J Corporate Editors ist einer der führenden Corporate Publishing-Dienstleister in Deutschland mit Büros in Hamburg, Berlin und München. Als Tochterunternehmen von Gruner + Jahr (G+J) stellt G+J Corporate Editors alles, was ein Inhalte-Haus leisten kann, in den Dienst von Unternehmen und Marken. Von Kunden- und Mitarbeitermagazinen über Corporate Books und Corporate Films bis zu mobilen Anwendungen und Nachhaltigkeitsberichten, von der Markenberatung bis zur Wirkungskontrolle, bietet G+J Corporate Editors die umfassende Infrastruktur einer leistungsstarken Agentur. Um alle Möglichkeiten journalistischer Unternehmenskommunikation nutzen zu können, stehen die Kompetenzbereiche Publishing, Digital, Video und Literatur gleichberechtigt nebeneinander. Die Central Editorial Teams recherchieren und publizieren den Content dabei plattformübergreifend. Darüber hinaus bietet G+J Corporate Editors weiterführende Leistungen wie Vertrieb, Druck, Anzeigenvermarktung, Targeting und Internationalisierung sowie Screen Design, Programmierung, SEO, Tracking und Hosting. Für seine Arbeiten erhielt G+J Corporate Editors zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen. Zu den Kunden gehören namhafte Unternehmen, darunter neben der Deutschen Bahn auch Lufthansa, Telekom, Beiersdorf, comdirect, REWE, TÜV SÜD, Versicherungskammer Bayern und viele mehr.

Pressekontakt:

Joachim Haack, PR/Kommunikation "Wirtschaft" und Corporate Editors
c/o PubliKom, Tel +49 (0) 40 / 39 92 72-0, E-Mail:
jhaack@publikom.com
www.corporate-editors.com

Weitere Meldungen: TERRITORY

Das könnte Sie auch interessieren: