Siemens Healthcare Sector

Hörgeräte-Fernbedienung ePen erhält iF product design award 2010 (mit Bild)

Hörgeräte-Fernbedienung ePen erhält iF product design award 2010 (mit Bild)
Mit dem "iF product design award 2010" ausgezeichnet: Die Hörgeräte-Fernbedienung ePen von Siemens / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Siemens Healthcare Sector"

Erlangen (ots) - Die Siemens Audiologie ist für ihre Hörgeräte-Fernbedienung ePen mit dem "iF product design award 2010" ausgezeichnet worden. Der internationale Preis wird jährlich von einer hochrangig besetzten Jury in verschiedenen Kategorien für Produkte vergeben, die durch ihre besondere Designqualität herausragen. Bei dem prämierten ePen handelt es sich um eine Fernbedienung für Siemens-Hörsysteme in Form eines Füllfederhalters. Damit kann der Hörgeräte-Träger ganz unauffällig Einstellungen von Lautstärke und Klang vornehmen.

Die Siemens Audiologie erhält den if product design award für ihre Fernbedienung ePen, die dem Wunsch vieler Hörgeräte-Träger nach Diskretion Rechnung trägt und aussieht wie ein edler Füllfederhalter. Ein einfaches Auseinanderziehen und ein paar kleine Drehungen genügen, um die Hörsysteme den gewünschten Anforderungen entsprechend einzustellen. Mit dem ePen kann so beispielsweise die Lautstärke individuell angepasst, aber auch zwischen unterschiedlichen Hörprogrammen gewechselt werden.

Der "ePen" funktioniert mit den aktuellen Hörgeräten von Siemens aus den Baureihen "Pure", "Life" und "Motion". Je nach Grad der Schwerhörigkeit, Design-Vorlieben und persönlichen Anforderungen bieten die Geräte dieser Baureihen die optimale Versorgung für nahezu jede Art der Hörminderung.

Seit 1953 verleiht der iF Industrie Forum Design e.V. jährlich die international anerkannten iF awards. Prämiert werden Produkte, die sich durch eine besonders gelungene Kombination von Funktionalität, Verbraucherfreundlichkeit und Ästhetik hervortun und alle Kriterien einer Innovation erfüllen.

Der Siemens-Sektor Healthcare ist weltweit einer der größten Anbieter im Gesundheitswesen und führend in der medizinischen Bildgebung, Labordiagnostik, Krankenhaus-Informationstechnologie und bei Hörgeräten. Siemens bietet seinen Kunden Produkte und Lösungen für die gesamte Patientenversorgung unter einem Dach - von der Prävention und Früherkennung über die Diagnose bis zur Therapie und Nachsorge. Durch eine Optimierung der klinischen Arbeitsabläufe, die sich an den wichtigsten Krankheitsbildern orientiert, sorgt Siemens zusätzlich dafür, dass das Gesundheitswesen schneller, besser und gleichzeitig kostengünstiger wird. Siemens Healthcare beschäftigt weltweit rund 48.000 Mitarbeiter und ist rund um den Globus präsent. Im Geschäftsjahr 2009 (bis 30. September) erzielte der Sektor einen Umsatz von 11,9 Milliarden Euro und ein Ergebnis von rund 1,5 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter: www.siemens.com/healthcare .

Pressekontakt:

Media Relations: Erika Weigmann
Telefon: +49 9131 308-3449
E-Mail: Erika.weigmann@siemens.com
Original-Content von: Siemens Healthcare Sector, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: