ResMed Inc.

Innovationsleistung von ResMed wird beim Red Dot Design Award 2014 durch zwei Preise ausgezeichnet

San Diego (ots/PRNewswire) - -- Zweifache Auszeichnung unterstreicht Innovationsleistung im patientenorientierten Design

ResMed , ein Innovator und Vorreiter in der Entwicklung von Produkten zur Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen und anderer Atemwegserkrankungen, gewann zwei Auszeichnungen beim Designwettbewerb "Red Dot Product Design Award" 2014: eine Auszeichnung für seine Nasenmaske AirFit(TM) P10 und eine Auszeichnung für sein Beatmungsgerät Astral(TM) 150, das bald in den Handel kommt. ResMed, das bereits 2010 bei diesem Designwettbewerb für seine S9(TM)-Serie ausgezeichnet wurde, ist international für seine Produkte, die sich durch anspruchsvolle und lebensverbessernde Technologie und ihr gleichzeitig einfaches und elegantes Design auszeichnen, bekannt.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140310/LA79234LOGO-a [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140310/LA79234LOGO-a]

Red Dot ist der weltweit größte und renommierteste Designwettbewerb. In diesem Jahr wurden 4.815 Arbeiten durch Hersteller, Designer und Architekten aus 53 Ländern eingereicht, wobei lediglich 1.120 Arbeiten den begehrten Titel erhielten.

"Angefangen bei unseren Masken, über unsere Positive-Airflow-Pressure- bzw. PAP-Geräte, bis hin zu unseren Beatmungsgeräten und diagnostischen Geräten: ResMed verfügt über eine stolze 25-jährige Unternehmensgeschichte, in der wir innovative Lösungen zur Förderung des Komforts und des Wohls von Patienten hervorgebracht haben", erklärt Mick Farrell, CEO von ResMed. "Bei der Entwicklung der AirFit P10 und des Astral 150 stützen wir uns auf jahrzehntelange wissenschaftliche und klinische Forschung und verfolgten drei Hauptziele: die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten, die Verhinderung eines Fortschreitens chronischer Erkrankungen und die Senkung der Gesundheitskosten."

Die 2014 eingeführte ultraleichte und ultraleise Nasenmaske AirFit P10 wiegt nur 1,6 Unzen (ca. 45 g) und besteht aus nur drei Teilen, einschließlich unserer QuietAir(TM)-Technologie, einer Luftöffnung mit Webstruktur, dank derer die Maske 50 Prozent leiser ist als das Vorgängermodell. Dank der AirFit P10, die zusammen mit einem PAP-Gerät zur Behandlung von Schlafapnoe eingesetzt wird, können Patienten, so stellte ResMed fest, durchschnittlich 40 Minuten pro Nacht länger schlafen. Eine unzureichend gesunde Atmung im Schlaf wird mit verschiedenen ernsten Erkrankungen in Verbindung gebracht und beeinträchtigt sowohl das Wohlbefinden als auch die Lebensqualität von Menschen.

Das Beatmungsgerät Astral 150, dessen Einführung auf den Markt kurz bevorsteht, ist ein kleines, tragbares und äußerst leichtes Gerät mit verbesserter Akkulaufzeit und patientenfreundlicher Einrichtung und Bedienung. Diese Eigenschaften ermöglichen es, dass Erwachsene und Kinder mit chronischen Erkrankungen, die andernfalls im Krankenhaus behandelt werden müssten, bei verschiedenen Atemwegserkrankungen sicher außerhalb des Krankenhauses behandelt werden können. Insbesondere unterstützt das Astral 150 die Atmung von Patienten, die an den Auswirkungen neuromukulärer Erkrankungen und an chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen leiden sowie bei anderen Atembeschwerden, die bei Kindern und Erwachsenen auftreten.

Informationen zu ResMed:de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@5b675509ResMed verändert Leben durch die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von medizinischen Geräten für die Behandlung, Diagnose und Bewältigung schlafbezogener Atmungsstörungen, chronisch obstruktiver Lungenerkrankungen und anderer chronischer Erkrankungen. Wir entwickeln innovative Produkte und Lösungen, um die Gesundheit und Lebensqualität der an diesen Erkrankungen leidenden Menschen zu verbessern, und möchten auf die potentiell schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen unbehandelter schlafbezogener Atmungsstörungen aufmerksam machen. Weiterführende Informationen zu ResMed erhalten Sie unter www.resmed.com [http://www.resmed.com/].

Ansprechpartner:


Für Nachrichtenmedien     Für Anleger

Troy Anderson             David Pendarvis

Manager, Global Corporate
 Communications           Chief Administrative Officer and Global

Tel.: +1-858-836-6772     General Counsel

news@resmed.com        Tel.: +1-858-836-5000

                       investor.relations@ResMed.com
 

Web site: http://www.resmed.com/

Original-Content von: ResMed Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ResMed Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: