Pelli Clarke Pelli Architects

Pelli Clarke Pellis ARIA Resort & Casino gewinnt Chicago Athenaeum Award für topaktuelles Design in Amerika

New Haven, Connecticut (ots/PRNewswire) - Pelli Clarke Pelli Architects' (http://www.pcparch.com) ARIA Resort & Casino (http://tinyurl.com/yh3vuuk) wurde für einen 2010 American Architecture Award auserkoren. Das prestigeträchtige Designpreis-Programm, organisiert von "Chicago Athenaeum: Museum of Architecture and Design" (http://www.chi-athenaeum.org), und das "European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies", honoriert neue und topaktuelle Designs von Projekten, die in den Vereinigten Staaten von US-amerikanischen und internationalen Architekturbüros gestaltet und gebaut wurden. Eine Jury hat die Siegerprojekte aus mehr als 1.000 Beiträgen ausgewählt. Das CityCenter (http://www.citycenter.com), der ca. 27 ha (67 Morgen) grosse Ausbau in Las Vegas, von dem ARIA (http://arialasvegas.com) das Kernstück ist, ist ein weiterer Preisträger. Eine Ausstellung der Siegerprojekte beginnt am 4. Nov. beim "The City and the World: Madrid Symposium", bevor diese nach Athen und Istanbul geht.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20101018/NE84066 ) (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20101018/NE84066 )

Als höchstes Bauwerk im CityCenter definiert das ARIA Resort & Casino die Skyline von Las Vegas neu. Der ca. 353.000 qm (3,8 Millionen Quadratfuss) grosse Hotel-Casino-Komplex besteht aus zwei kurvenförmigen Stahl- und Glastürmen. Die Gästezimmer und lichterfüllten Flure bieten einen Panoramablick auf den Las Vegas Strip darunter und die umliegenden Berge dahinter. Das Projekt umfasst 4.000 Gästezimmer, ein 14.000 qm (150.000 Quadratfuss) grosses Casio, 16 Restaurants, 10 Bars und Lounges, Shops, ein Dreiebenen-Konferenzzentrum, ein Zweiebenen-Kurhaus, ein ca. 20.000 qm grosses (215.000 Quadratfuss) Pooldeck sowie ein mit 1.800 Sitzen bestücktes Theater für den "Cirque du Soleil" (http://promo-www.cirquedusoleil.com/las-vegas/elvis-shows.html). ARIA beinhaltet auch Arbeiten der renommierten Künstler Maya Lin, Jenny Holzer und Tony Cragg.

Im Einklang mit dem Massstab des CityCenters -die grösste LEED-bewertete Erschliessung der Welt - ist ARIA das grösste Hotel der Erde, das eine LEED-Goldbewertung erlangen konnte. In Fortführung von Pelli Clarke Pellis Innovationen bei nachhaltigem Design (http://tinyurl.com/377b6l2) werden die grünen Technologien, die bei ARIA verwendet wurden, zu einer 30%igen Verbesserung der Energieeffizienz und zu Einsparungen von schätzungsweise ca. 117.000000 Liter (31 Millionen Gallonen) Wasser jährlich führen.

1977 gegründet und von Cesar Pelli, Fred Clarke und Rafael Pelli geleitet, haben "Pelli Clarke Pelli Architects" einige der Bauten mit dem weltweit höchsten Wiedererkennungswert gestaltet, darunter das World Financial Center (http://tinyurl.com/2g46cre) in New York, die Petronas Towers (http://tinyurl.com/32895yl) in Kuala Lumpur und das International Finance Centre (http://tinyurl.com/2ua2vzk) in Hongkong. Das Unternehmen wurde mit hervorragenden Kritiken und Hunderten Designpreisen bedacht, darunter dem American Institute of Architects' Firm Award und dem "Aga Khan Award" für Architektur.

Redaktionelle Hinweise:

Ein Bild zu dieser Pressemitteilung steht bei der EPA (European Pressphoto Agency) unter http://www.epa-photos.com zur Verfügung

Pressekontakt:

CONTACT: Janet Yoder, Pelli Clarke Pelli Architects,
+1-203-777-2515,jyoder@pcparch.com

Original-Content von: Pelli Clarke Pelli Architects, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Pelli Clarke Pelli Architects

Das könnte Sie auch interessieren: