Amcor

Amcor bietet an, teile von Alcan Packaging zu übernehmen

Melbourne, Australien (ots/PRNewswire) - - Schaffung eines der weltweit führenden Verpackungsunternehmen

Amcor hat angeboten, Teile von Alcan Packaging für 2025 Mio. US-$ von Rio Tinto zu übernehmen. Die Unternehmen von Alcan Packaging, deren Übernahme Amcor beabsichtigt, sind: Alcan Packaging Global Pharmaceuticals, Alcan Packaging Food Europe, Alcan Packaging Food Asia und Alcan Packaging Global Tobacco.

Das kombinierte Unternehmen wird eines der weltweit führenden Verpackungsunternehmen sein, mit einer grossen Breite an Fachkompetenz, Produkten und Dienstleistungen. Im Juni 2009 hat Amcor einen Jahresumsatz von 9,53 Mrd. AUD aus Aktivitäten in 34 Ländern erzeugt. Es hat weltweit 226 Standorte mit rund 21.000 Mitarbeitern. Die Teile von Alcan Packaging, deren Übernahme Amcor angeboten hat, würden einen Zuwachs von rund 4,1 Mrd. US-$ an Umsatz und 14.000 Mitarbeitern in 80 Werken in 28 Ländern bedeuten.

Das Übernahmeangebot wird auch das ausdrückliche Ziel von Amcor unterstützen, in seinen strategischen Geschäftsbereichen Flexible Packaging und Faltschachteln zu wachsen. Es bekräftigt das Engagement des Unternehmens in der Verpackungsbranche.

Laut Geschäftsführer und Chief Executive Officer von Amcor, Ken MacKenzie: "Wir glauben, dass diese Übernahme den Kunden sowohl von Amcor als auch von Alcan Packaging einen noch grösseren Mehrwert durch breiter gefächerte Angebote und einen verbesserten Kundendienst bieten wird. Entscheidend ist, dass das kombinierte Unternehmen die besten Leute aus beiden Organisationen heranziehen wird, um diese Verbesserungen anzutreiben."

Amcor ist in einer soliden finanziellen Position infolge von "The Way Forward", dem 2005 begonnenen Fitnessprogramm von Amcor. Das Programm war darauf ausgerichtet, Kernkompetenzen in einer Reihe von Bereichen zu verbessern und ein fokussierteres Portfolio von Geschäftsbereichen zu erstellen. Verbesserungen der Kapitaldisziplin und Kostenkontrollen haben sichergestellt, dass das Unternehmen in einer guten Position ist, um aus Übernahmegelegenheiten Nutzen zu ziehen.

"Global sind dies zwar wirtschaftlich schwierige Zeiten, aber Amcor ist in einer soliden finanziellen Position", kommentiert MacKenzie. "Wir haben vor einigen Jahren die schwierigen Entscheidungen getroffen, unser Unternehmen durch Fokus und Disziplin umzugestalten. Jetzt passt diese Übernahme ganz klar zu unseren strategischen Wachstumsplänen, einen grösseren Unternehmenswert aufzubauen, indem wir unser Geschäft ausdehnen und damit eine Wirtschaftlichkeit erreichen, die sich aus derartigen Gelegenheiten ergibt."

"Unsere Unternehmen nachhaltig wachsen zu lassen, war stets unsere ausdrückliche Absicht, und wir sind erfreut, dieses Übereinkommen getroffen zu haben. Unsere Selbstverpflichtung ist, ein Marktführer in der globalen Verpackungsbranche zu sein", meint MacKenzie.

Das Übernahmeangebot unterliegt behördlichen Genehmigungen sowie der Konsultation mit Europäischen Betriebsräten. Der Abschluss der Übernahme wird für die nächsten Monate nicht erwartet. Solange werden Amcor und Alcan Packaging weiterhin als getrennt geführte Unternehmen tätig sein.

Über Amcor

Amcor ist ein globaler Verpackungshersteller, der ein breites Spektrum von Verpackungsprodukten aus Kunststoff, Fasern, Metall und Glas und verpackungsbezogenen Dienstleistungen anbietet. Er ist über fünf substanzielle Geschäftsbereiche in Australasien, Nordamerika, Lateinamerika, Europa und Asien tätig. Der Sitz von Amcor ist in Melbourne, Australien. Das Unternehmen ist in 34 Ländern mit 226 Standorten in diesen Ländern tätig und beschäftigt weltweit rund 21.000 Personen. Für das am 30. Juni 2009 abgeschlossene Geschäftsjahr hat Amcor einen Erlös von 9,53 Mrd. AUD erzeugt. Weitere Informationen finden Sie unter www.amcor.com

Über Rio Tinto

Rio Tinto ist ein führender internationaler Bergbaukonzern mit Sitz in Grossbritannien. Er vereint Rio Tinto plc, ein Londoner Unternehmen mit Notierung an der New Yorker Börse, und Rio Tinto Limited, das an der Australischen Wertpapierbörse notiert ist. Das Geschäft von Rio Tinto ist Exploration, Abbau und Verarbeitung von Bodenschätzen. Die Hauptprodukte sind Aluminium, Kupfer, Diamanten, Energie (Kohle und Uran), Gold, industrielle Bodenschätze (Borax, Titandioxid, Salz, Talk) und Eisenerz. Die Aktivitäten sind weltumspannend, vor allem in Australien und Nordamerika vertreten, mit bedeutenden Geschäftstätigkeiten in Südamerika, Asien, Europa und dem südlichen Afrika. Weitere Informationen finden Sie unter www.riotinto.com

Über Alcan Packaging

Alcan Packaging (Rio Tinto Gruppe) ist ein weltweiter Marktführer für Sonderverpackungen mit erhöhter Wertschöpfung, der Kunden rund um die Welt innovative Lösungen unter Verwendung von Kunststoffen, technischen Folien, Aluminium, Papier, Pappe und Glas liefert. Alcan Packaging hat seinen Sitz in Paris, Frankreich. Die Unternehmen von Alcan Packaging, deren Übernahme Amcor angeboten hat, haben 14.000 Mitarbeiter in 80 Werken in 28 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.alcanpackaging.com

    Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
    Amcor Corporate     John Murray    john.murray@amcor.com.au
    Amcor in Australien,                  Tel.: +61-3-9226-9005
    Neuseeland und Asien
    Amcor Flexibles     Liesl Weber    liesl.weber@amcor-flexibles.com
    Food & Healthcare                     Tel.: +32-2-416-26-39
    Amcor Rentsch       Cassandra Biehler cassandra.Biehler@amcor-rentsch.com
    (Tobacco Packaging)                   Tel.: +41-0-79-717-2195
    Amcor               Shelley Steele shelley.steele@amcorpet.com
    PET Packaging                         Tel: +1-734-302-2264 

Bitte beachten: Dies ist nur eine Hilfsübersetzung. Nur die englische Version ist bindend.

Pressekontakt:

John Murray, Amcor Corporate, Amcor in Australien, Neuseeland und
Asien; +61-3-9226-9005, john.murray@amcor.com.au; Liesl Weber, Amcor
Flexibles Food & Healthcare, +32-2-416-26-39,
liesl.weber@amcor-flexibles.com; Cassandra Biehler, Amcor Rentsch
(Tobacco Packaging), +41-0-79-717-2195,
cassandra.Biehler@amcor-rentsch.com ; Shelley Steele, Amcor PET
Packaging, +1-734-302-2264, shelley.steele@amcorpet.com

Original-Content von: Amcor, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Amcor

Das könnte Sie auch interessieren: