O'Donovan Consulting AG

Studie zeigt: Energieversorger verschenken Hunderttausende durch fehlenden Self-Service

Bad Homburg (ots) - Der Verdrängungswettbewerb zwischen Energieversorgern nimmt weiter zu. Entsprechend größer wird die Notwendigkeit, sich durch guten Kundenservice Vorteile im Markt zu sichern und gleichzeitig Kosten niedrig zu halten. Gerade ein gezielter Self-Service im Internet bietet diese Chance, doch viele Unternehmen vernachlässigen sie. Das zeigt eine aktuelle Studie der O'Donovan Consulting AG unter 20 Energieversorgern: nur 5 Prozent der befragten Unternehmen machen sich Web 2.0-Technologien im Self-Service zu nutze. Dabei könnten enorme Kosten gespart werden: "Selbst ein kleines Energieversorgungsunternehmen kann im Jahr bis zu 100.000 Euro Servicekosten sparen, wenn es nur 10 Prozent der telefonischen Anfragen in den Self-Service verlagert", so O'Donovan Consultant Michael Kandel.

Eine Zusammenfassung der Studie sowie weitere Beispielrechnungen können bei der O'Donovan Consulting AG gegen eine Schutzgebühr von 200 Euro bezogen werden.

Hintergrundinformation zur O'Donovan Consulting AG: Das Beratungsunternehmen mit Sitz in Berlin und Bad Homburg ist spezialisiert auf die Einführung von Serviceinnovationen vor allem in den Branchen Telekommunikation, Touristik & Transport und Energieversorger. Mit Kunden wie der Deutschen Bahn, T-Mobile, Thomas Cook und Mainova ServiceDienste GmbH entwickeln die knapp 20 Berater Lösungen, die vor allem die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens deutlich verbessern.

Pressekontakt:

O'Donovan Consulting AG
Michael Kandel
Kaiser-Friedrich-Promenade 59, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 68977-15
Telefax: 06172 / 6 89 77 11
michael.kandel@odonovan.de
Internet: www.odonovan.de
Original-Content von: O'Donovan Consulting AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: