Forest Stewardship Council (FSC)

Einladung zur Pressekonferenz (26.9.2014): Wald unter Druck - FSC Forstwirtschaft stärken

Einladung zur Pressekonferenz (26.9.2014): Wald unter Druck - FSC Forstwirtschaft stärken
Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft trägt das Siegel des FSC, Holzpolter mit FSC-Zeichen, verantwortungsvolle Forstwirtschaft fördern mit FSC, Waldbewirtschaftung mit FSC-Zertifikat, Forstzertifizierung, (Veröffentlichung bitte mit der Quellangabe: FSC Deutschland) / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7626 / Die Verwendung ...

Berlin (ots) - FSC fordert von der Politik mehr Engagement für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und eine deutliche Abgrenzung gegenüber alternativen Zertifizierungssystemen mit niedrigeren Standards.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aktuell findet ein Wettstreit um eine möglichst intensive Waldnutzung statt. Angefeuert wird dieser aktuell zusätzlich durch die Ukraine-Krise und den Ruf nach mehr Energie-Unabhängigkeit. Weltweit - aber auch in Deutschland - geht die intensive und teilweise rücksichtslose Waldnutzung oftmals auf Kosten der Waldökologie, sozialer Standards und stabiler, natürlicher Wälder. Wälder verschwinden, werden zu Plantagen oder degenerieren und verlieren ihre Vielfalt.

Anlässlich des weltweiten FSC-Friday am 26. September 2014 möchten wir Ihnen gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Umweltverbänden und Wirtschaft konkrete Schritte zum Schutz der Wälder in Deutschland und auf der Welt vorstellen. Im Anschluss an die Pressekonferenz würden wir uns freuen, wenn Sie uns auf eine Waldexkursion zum Thema: "Erkenne den Unterschied - Was bedeutet FSC in deutschen Wäldern?" begleiten würden. Im Grunewald demonstrieren die Berliner Forsten die Unterschiede zwischen FSC-Waldwirtschaft und konventioneller Forstwirtschaft in Deutschland.

Datum: Freitag, 26.9.2014 um 11:00 Uhr 
Ort: Haus der Bundespressekonferenz, Berlin, Saal 1 
Waldexkursion: Start ca. 12:30 Uhr an der Bundespressekonferenz, 
Rückkehr gegen 14:30 Uhr 
Teilnehmer: 

- Dirk Riestenpatt, Vorsitzender FSC Deutschland, Berliner Forsten 

- Olaf Tschimpke, Präsident Naturschutz Bund Deutschland e.V. (NABU) 

- Bärbel Höhn, MdB, Vorsitzende im Bundestagsausschuss für Umwelt, 
Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Bündnis 90/Grüne 

- Petra Crone, MdB, Forstpolitische Sprecherin SPD Fraktion im 
Bundestag und Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft 

- Michael Brandl, Geschäftsführer Fachverband Kartonverpackungen für 
flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN) 

Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr und bitten um kurze Rückmeldung per E-Mail an presse@fsc-deutschland.de oder über die unten angegebenen Kontaktdaten. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Sie an der Waldexkursion teilnehmen möchten.

Hintergrundinformationen zur FSC: 
http://www.fsc-deutschland.de/hintergrundinformationen.201.htm 

Anmeldeformular zur Pressekonferenz (PDF): http://ots.de/q9Mvd 

Pressekontakt:

Lars Hoffmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0761 38653 68
Fax: 0761 38653 79
E-Mail: presse@fsc-deutschland.de
Original-Content von: Forest Stewardship Council (FSC), übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: